Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 12.03.1904 geboren in Königsberg (Ostpreußen)
  • 1922 – 1927 Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Geschichte an den Universitäten Marburg und Berlin
  • 1927 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Marburg
  • 1927 – 1932 Rechtsanwalt in Berlin
  • 1932 – 1933 Richter am Kriminalgericht Moabit
  • 1933 – 1943 Rechtsanwalt in Berlin
  • 1943 – 1944 Zwangsarbeit 
  • 1944 – 1945 Inhaftierung
  • 02.1945 Flucht aus der Inhaftierung
  • 1945 Ernennung zum Oberstaatsanwalt in Marburg
  • 1945 – 1949 Ministerialrat im hessischen Justizministerium
  • 1946 Eintritt in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • 1948 – 1949 Vorsitzender des Rechtsausschusses im Wirtschaftsrat für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet
  • 1949 – 1964 Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion
  • 1949 – 1969 MdB ("Kronjurist" der SPD-Bundestagsfraktion)
  • 1956 – 1964 Mitglied des Vorstandes der SPD und Vorsitzender des rechtspolitischen Ausschusses der SPD
  • 1963 – 1964 Senator für Kunst und Wissenschaft in Berlin
  • 1964 Ehrenmitglied der Akademie der Künste 
  • 1964 Vorsitzender des Deutschen Werkbundes
  • 1965 Kritikerpreis des Bundes deutscher Architekten
  • 1969 Ernennung zum Honorarprofessor
  • 1973 Hans-Dahs-Plakette des deutschen Anwalt-Vereins
  • 13.02.1974 gestorben in Kassel

Netzwerk

500 Schumacher, Kurt (Enge Verbindung aus der NS-Zeit)

510 Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) (Mitglied)

510 Deutscher Bundestag (Mitglied)

510 Politische Verantwortung. Evangelische Stimmen (Zeitschrift) (Mitherausgeber)

510 Akademie der Künste (Ehrenmitglied)

510 Deutscher Werkbund (Vorsitzender)

510 Bund Deutscher Architekten (Kritikerpreis)

510 Deutscher Anwalt-Verein (Hans-Dahns-Plakette)

Literatur

Eigene Publikationen

692 Arndt, Adolf: Die Evangelische Kirche in Deutschland und das Befreiungsgesetz, in: Frankfurter Hefte: Zeitschrift für Kultur und Politik, H. 5, Frankfurt a. M. 1946, 33 – 46.

692 Arndt, Adolf/ Schmid, Carlo (Hrsg.): Sozialdemokratie und Wehrbeitrag 2 – Reden von Adolf Arndt, Carlo Schmid. Mit einem Schlußwort von Erich Ollenhauer, 1952.

692 Arndt, Adolf: Wehrverfassung und Verfassungsrecht, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 22, 26.01.1952, 1.

692 Arndt, Adolf: Die Konfessionalisierung der Bundesrepublik, in: Geist und Tat: Monatsschrift für Recht Freiheit und Kultur, 9 (1954), H. 4, 111f.

692 Arndt, Adolf: Das Standesamt als Konfessions-Register?, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 59, 12.03.1954, 1.

692 Arndt, Adolf: Das Toleranzproblem aus Sicht des Staates, Bielefeld 1954.

692 Adolf, Arndt: Die geistige Freiheit als politische Gegenwartsaufgabe, Bonn 1956. 

692 Arndt, Adolf/ Diem, Hermann: Politische Verantwortung, 1957.

692 Adolf, Arndt: Christlicher Glaube und politische Entscheidung – eine Vortragsreihe der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratische Akademiker München, München 1957.

692 Arndt, Adolf/ Süsterhenn, Adolf: Wieder Todesstrafe?, Köln 1957.

692 Arndt, Adolf: Das Grundrecht der Kriegsdienstverweigerung, in: Arndt, Adolf / Böckenförde, E.-W. / Lewald, Walter (Hrsg.) (1976): Gesammelte juristische Schriften: Ausgewählte Aufsätze und Vorträge 1946 – 1972, München 1957.

692 Arndt, Adolf: Konfessions-Statistik und kein Ende - Wie lange noch verfassungswidrige Hetze?, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 32, 07.02.1958, 2.

692 Arndt, Adolf/ von  Knoeringen, Waldemar: Sozialismus - gelebter Humanismus. Referate, geh. auf dem Parteitag der SPD vom 18. bis 23. Mai 1958 in Stuttgart, Bonn 1958.

692 Arndt, Adolf: Christentum und demokratischer Sozialismus, Würzburg 1958.

692 Arndt, Adolf (Hrsg.)/ Gundlach, Gustav/ von Knoeringen, Waldemar/ von Neil-Breuning, Oswald/ Frhr. von Pölnitz, Götz/ Schmid/ Süsterhenn, Adolf/ Weisser, Gerhard: Christentum und demokratischer Sozialismus, München 1958.

692 Arndt, Adolf/ Geiger, Willi/ Pöggler, Franz: Schule und Staat, München 1959.

692 Arndt, Adolf: Humanität – Kulturaufgaben des Politischen – ein Beitrag zur Neubegründung des Humanismus und zur Auslegung des Godesberger Grundsatzprogramms, Vortrag am 28. Oktober 1960 in Wiesbaden, Bonn 1960.

692 Arndt, Adolf: Was ist mit § 46 des Ehegesetzes – eine Antwort an Frau Dr. Schwarzhaupt, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 107, 13.05.1961, 2.

692 Arndt, Adolf: Keine Änderung des Scheidungsrechts!, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 129, 12.06.1961, 2.

692 Arndt, Adolf: Demokratie als Bauherr, Berlin 1961.

692 Arndt, Adolf: Agraphoi Nomoi (Widerstand und Aufstand) - Umwelt und Recht, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 1962, 430 – 433.

692 Arndt, Adolf/ Freund, Michael: Notstandsgesetz – aber wie?, Köln 1962.

692 Arndt, Adolf: SPD-Wahlhelfer im Vatikan?: Interview des „Spiegels“ mit dem sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten Adolf Arndt, Bonn 1962.

692 Arndt, Adolf: Unsere Geschichtliche Verantwortung für die Freiheit. Ein Vortrag, gehalten am 23. März 1963 in Berlin, Bonn 1963.

692 Arndt, Adolf: Geerbte Schuld, Bonn 1965.

692 Arndt, Adolf: Geist der Politik, Berlin 1965.

692 Arndt, Adolf: Die Aufgabe des Juristen in unserer Zeit, Düsseldorf 1966.

692 Arndt, Adolf: Landesverrat, Berlin 1966.

692 Arndt, Adolf: Die Notwendigkeit einer pax humana, in: Neue Grenzen: ökumenisches Christentum morgen, Band 2 Gesellschaftspolitische Themen, Stuttgart 1967, 10 – 17.

Archivbestände

670 FES/ Archiv der sozialen Demokratie (Bonn), Umfang: 8,40 lfm., Findbuch.

  • Allgemeine und persönliche Korrespondenz
  • Tätigkeit als MDB
  • Veröffentlichungen, Aufzeichnungen 
  • Verfassungsbeschwerden (Wehrfrage, Saarabkommen, "Spiegelaffäre"), NS-Prozesse, Gerichtspapiere, Strafverfahren wegen Verleumdung, Rechtsgutachten
  • Verwaltungsschriftgut, Protokolle 
  • Zeitungsausschnitte, Periodika
  • Erinnerungsstücke

Veröffentlichungen über die Person

730 Ehmke, Horst (Hrsg.): Festschrift für Adolf Arndt zum 65. Geburtstag, Frankfurt a.M. 1969.

730 Ehmke, Horst: Politische Reden und Schriften, Berlin 1976.

730 Jahn, Gerhard (Hrsg.): Bundestagsreden und Zeitdokumente, Bonn 1980.

730 Gosewinkel, Dieter: Adolf Arndt: die Wiederbegründung des Rechtsstaats aus dem Geist der Sozialdemokratie (1945-1961), in: Reihe Politik und Gesellschaftsgeschichte, Bd. 25, Bonn 1991 , 610 – 645.

730 Arndt, Claus (Hrsg.): Adolf, Arndt zum 90. Geburtstag: Dokumentation der Festakademie in der Katholischen Akademie Hamburg, Bonn 1995.

730 Vierhaus Rudolf/ Herbst Ludolf: Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949-2002, München 2002, 19.

730 Mohr, Irina: Die Verfassung der Politik: Adolf Arndt; Anwalt der sozialen Demokratie und des demokratischen Rechtsstaats, Berlin 2007.

730 Gosewinkel, Dieter: Ein Intelektueller in der SPD: Adolf Arndt, in: Gallus, Alexander / Schildt, Axel (Hrsg.): Rückblickend in die Zukunft: Politische Öffentlichkeit und intellektuelle Positionen in Deutschland um 1950 und um 1930, Göttingen 2011.

730 Hermle, Siegfried/ Oelke, Harry (Hrsg.): Die Protokolle des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland Bd. 8: 1954/55 (2012), 588.

Internetressourcen

730 Eintrag "Arndt, Adolf", in: AdsD, http://www.fes.de/archiv/adsd_neu/inhalt/nachlass/nachlass_a/arndt-ad.htm) (Zugriff 29.12.2014).

730 Eintrag "Arndt, Adolf", in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv,  http://www.munzinger.de/document/00000003329 (Zugriff 29.12.2014).

  • No labels