Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 27.05.1895 geboren in Korntal
  • 1914 – 1918 Kriegsteilnehmer
  • 1918 Staatsprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst
  • 1924 Mitbegründer des protestantisch-konservativen „Christlichen Volksdienstes“ (ging 1929 im Christlich-Sozialen Volksdienst auf)
  • 1930 – 1933 Mitglied des Reichstags
  • 1932 Tätigkeit als Rechnungsrat in Korntal
  • 1932 – 1933 Reichsführer des Christlich-Sozialen Volksdienstes
  • 1933 – 1945 Oberrechnungsrat im württembergischen Wirtschaftsministerium
  • 1945 Mitbegründer der Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) in Württemberg-Baden, Mitglied des dortigen CDU-Landesvorstandes
  • nach 1945 Oberregierungsrat im Land Württemberg
  • 1951 Gründung der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft
  • 1946 – 1950 Landtagsabgeordneter in Württemberg-Baden
  • 1947 – 1949 Mitglied im Länderrat der amerikanischen Zone
  • 1949 – 1965 Mitglied des Bundestages
  • 01.09.1981 gestorben in Korntal

Netzwerk

500 Müller, Eberhard

500 Simpfendörfer, Jörg (Schwiegervater)

500 Simpfendörfer, Wilhelm (ähnliche Biografie in Korntal; familiäre Beziehung durch Ehe seiner Tocher mit Simpfendörfers Sohn Jörg)

500 Stammler, Eberhard (gemeinsame Arbeit im Beirat für Fragen der Inneren Führung des Bundesverteidigungsministeriums)

510 Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) (Mitbegründer, Mitglied)

510 Christlich-Sozialer Volksdienst (Reichsführer)

Literatur

Eigene Publikationen

692 Bausch, Paul: Der rechte und der falsche politische Weg der evangelischen Christenheit in Deutschland,  Baden-Baden 1961.

692 Bausch, Paul: Lebenserinnerungen und Erkenntnisse eines schwäbischen Abgeordneten, Korntal 1969.

Veröffentlichungen über die Person

730 Braun, Hannelore/ Grünzinger, Gertraud (Bearb.): Personenlexikon zum deutschen Protestantismus 1919-1949 (AKIZ A12), Göttingen 2006, 30.

  • No labels