Child pages
  • Bodelschwingh, Ernst von
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 08.09.1906 geboren in Bethel (heute Bielefeld) als Sohn eines Pfarrers
  • Besuch des Humanistischen Gymnasiums in Bielefeld
  • Landwirtschaftliche Lehre in Westfalen
  • 1929 – 1932 Studium der Landwirtschaft in Bonn, Zürich und Königsberg
  • Land- und forstwirtschaftliche Tätigkeit in Westfalen, Hannover, Hessen und Ostpreußen
  • 1938 Übernahme und Bewirtschaftung des Familienbetriebes bei Kamen
  • Vorstandsmitglied der Bodelschwinghschen Anstalten Bethel
  • 1948 Eintritt in die Christlich-Demokratische Union
  • 1953 – 1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 02.04.1993 gestorben in Bielefeld

 Netzwerk

500 Bodelschwingh (der Ältere), Friedrich von (Enkel)

500 Bodelschwingh, Wilhelm Ernst von (Sohn)

510 Bodelschwinghsche Anstalten Bethel (Vorstandsmitglied)

510 Deutscher Bundestag (Mitglied)

510 Die Christlich-Demokratische Union (Mitglied)

Literatur in Auswahl

Veröffentlichungen über die Person

730 Bodelschwingh, Ernst von, in: Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949–2002, Bd. 1 A–M, hg. v. Rudolf Vierhaus und Ludolf Herbst, München 2002, 79.

Internetressourcen

730 Bodelschwingh, Ernst von, in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv, URL: http://www.munzinger.de/document/00000006218 (abgerufen am 13.6.2019).

100 Name: Ernst Roland von Bodelschwingh

550 Profession: Diplom-Landwirt, Politiker

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/174874847

Eingehende Verknüpfungen




  • No labels