Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 09.06.1934 geboren in Karlsruhe
  • 1957 erstes Staatsexamen in Rechtswissenschaft
  • 1961 Promotion zum Dr. jur. mit der Arbeit "Vertrauensausschuß im Wahlrecht der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern"
  • 1962 zweites Staatsexamen in Rechtswissenschaft
  • 1962 Eintritt in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • 1969 1990 Mitglied des Deutschen Bundestags
  • 1972 1978 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
  • 1975 1985 stellvertretender Landesvorsitzender der BayernSPD
  • 19781982 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
  • 19782002 berufenes Mitglied der Landessynode der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)
  • 1988 1991 Präsident des Kuratoriums Unteilbares Deutschland
  • 1990 2002 Präsident der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
  • 1990 – 1999 Mitglied des Bayerischen Senats für die evangelische Kirche (Gruppe Religionsgemeinschaften)
  • 1990 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland
  • 2004 Auszeichnung zum Ehrenbürger der Stadt Erlangen

 Netzwerk

500 Bogdahn, Martin (Kosynodaler)

500 Bogner, Gerhard (Kosynodaler)

500 Hanselmann, Johannes (Kosynodaler)

500 Höffkes, Peter Wilhelm (Kosynodaler)

500 Hofmann, Werner (Kosynodaler)

500 Rieger, Paul (Kosynodaler)

500 Rotenhan, Eleonore von (Kosynodaler)

500 Rost, Sieghard (Kosynodaler)

510 Bayerischer Senat

510 Deutscher Bundestag (MdB 1969 – 1990)

510 Deutsche Bundesregierung (BMin 1978 – 1982)

510 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)

510 Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (Mitglied)

510 Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Haack, Dieter: Über den Tag hinaus denken, in: Nachrichten der ELKB 34 (1979) Heft 2, S. 23  24.

692 Haack, Dieter: Forschungspolitik des Bundes auf den Gebieten des Städtebaues und der Raumordnung. Konstanz 1982.

692 Haack, Dieter (Hrsg.): Das Wiedervereinigungsgebot des Grundgesetzes. Köln 1989.

Veröffentlichungen über die Person

730 Schmöger, Helga: Der Bayerische Senat. Biographisch-statistisches Handbuch 1947-1997, Düsseldorf 1998, 180f.

730 Uhl, Herbert: Haack, Dieter. In: Udo Kempf und Hans-Georg Merz (Hrsg.): Kanzler und Minister 1949-1998. Biografisches Lexikon der deutschen Bundesregierungen. Wiesbaden 2001, S. 284 288.

730 Vierhaus, Rudolf/ Herbst, Ludolf (Hrsg.): Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949–2002. Band 1, A–M, München 2002, 291.

730 Zorn, Wolfgang: Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, in: Müller, Gerhard; Weigelt, Horst; Zorn, Wolfgang (Hg.): Geschichte der Evangelischen Kirche in Bayern, Bd. III, 1800-2000, 407 414.

Internetressourcen

730 https://www.hdbg.eu/biografien/web/index.php/detail?uid=1318  

730 Eintrag "Haack, Dieter" in Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv, URL: http://www.munzinger.de/document/00000013501



  • No labels