Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 24.01.1897 geboren in Wolkau
  • Studium der Pädagogik, Kunstwissenschaft und Naturwissenschaften an der Universität Würzburg
  • 1916-1928 Lehrer an verschiedenen Volks- und Berufsschulen
  • 1920 Eintritt in die SPD
  • 1928-1933 Tätigkeit als politischer Sekretär der SPD in Ostsachsen
  • Mehrfache Verhaftungen wegen politischer Aktivitäten gegen die NS-Regierung
  • ab 1934 Arbeit als Verlagsvertreter für naturwissenschaftliche Lehrtafeln
  • 1946 Wahl zum Oberbürgermeister in Freital (Sachsen)
  • 1946 Kulturreferent des SPD-Parteivorstand in Hannover
  • 1949-1953 MdB (Wahlkreis Göttingen)
  • 1953-1959 Hessischer Minister für Erziehung und Volksbildung
  • 1954-1961 MdL Hessen
  • 1955-1959 Stellv. Mitglied des Bundesrates
  • 1957 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Gießen
  • 26.07.1963 gestorben in Schlangenbad (Hessen)

 

 Netzwerk

510 SPD

510 Deutscher Bundestag

Literatur

Eigene Publikationen

692 Hennig, Arno: Sozialistische Kulturpolitik – Sitzungsbericht/Sozialistische Arbeiter­gemeinschaft Hamburg, Hamburg: SPD-Landesorganisation, Hamburg 1946.

692 Hennig, Arno: Kulturkrise, Hamburg 1947.

692 Hennig, Arno: Was ist eine Partei und was sollte sie nicht sein? (Faltblatt) 1948.

692 Hennig, Arno: Kulturkampf erwünscht?, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H.15, 14.02.1949, S. 1.

692 Hennig, Arno: Kirche und Sozialdemokratie, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 93, 08.08.1949, S. 1.

692 Hennig, Arno: Ist der Papst gegen Sozialisierung?, in: Sozialdemokratischer Presse­dienst, H. 68, 13.06.1949, S. 1.

692 Hennig, Arno: Das Elternrecht, in: Sozialdemokratischer Pressedienst, H. 79, 08.07.1949, S. 1.

692 Hennig, Arno: Wir müssen an den Menschen des Jahres 2000 denken, in: Sozialdemokrati­scher Pressedienst, H. 15, 18.01.1957, S. 4.

 Archivbestände

670 FES/ Archiv der sozialen Demokratie (Bonn), Umfang: 0,20 lfm.

  • Korrespondenz
  • Manuskripte
  • Zeitungsausschnitte (Kulturpolitik, Programmatik der SPD, Naturschutz)

Veröffentlichungen über die Person

730 Vierhaus, Rudolf/Herbst, Ludolf: Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949-2002, München 2002. S. 330.

Internetressourcen

730 Eintrag "Hennig, Arno", in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv: http://www.munzinger.de/document/00000005702

730 AdsD Eintrag „Hennig, Arno“, URL: http://www.fes.de/archiv/adsd_neu/inhalt/nachlass/nachlass_h/henning-ar.htm 

100 Name: Arno Richard Hennig

550 Profession: Lehrer, MdL, MdB, Landesminister

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/116715480

 


Eingehende Verknüpfungen