Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 11.06.1890 geboren in Betzdorf a.d. Sieg
  • 1910 Abitur in Wiesbaden
  • 1919 Bergreferendarexamen an der TH Berlin
  • 1921 Ernennung zum Bergassessor
  • 1922 – 1925 Tätigkeit bei der Direktion Altenburg der Deutschen Erdöl AG
  • 1925 Eheschließung mit Martha Pattberg
  • 1925 – 1931 Vorstandsmitglied der Magdeburger Bergwerksgesellschaft und Direktor der Zeche Königsgrube in Wanne-Eickel
  • 1932 Ernennung zum Generaldirektor der Gewerkschaft Rheinpreußen für Bergbau und Chemie
  • 1934 Verhaftung wegen Widerstand gegen die NS-Regierung
  • 1944 Ernennung zum Präsidenten der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel zu Duisburg
  • 1945 Erschießungsbefehl gegen Kost aufgrund seines Widerstandes gegen den sog. Nero-Befehl
  • 19.11.1947 – 21.07.1953 Generaldirektor der deutschen Kohlebergbauleitung (DKBL)
  • 1951 – 1961 Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinpreußen AG
  • 1953 Großes Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland
  • 1964 Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland
  • 03.07.1978 gestorben in Kapellen b. Moers

 Netzwerk

500 Adenauer, Konrad

500 Bismarck, Klaus von (GSA)

500 Friedrich, Otto A. (Kronberger Kreis)

500 Müller, Eberhard (Kronberger Kreis)

510 Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) (Mitglied)

510 Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) (Mitglied)

510 Deutscher Industrie- und Handelstag (DIHT) (Mitglied)

510 Deutsches Studentenwerk (Präsident)

510 Gesprächskreis zur gemeinsamen Sozialarbeit der Konfessionen im Bergbau (GSA)

510 Kronberger Kreis (Mitglied)

510 Max-Planck-Gesellschaft (Senator)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Heinrich Kost: Was mich bewegt. Gedanken zur Gesellschaft heute und morgen, Düsseldorf 1975.

Veröffentlichungen über die Person

730 Kroker, Evelyn: Kost, Heinrich, in: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 12, Duncker & Humblot, Berlin 1980, 620 (Digitalisat).

730 Kroker, Evelyn: Heinrich Kost. Rationalisierung und Sozialbeziehungen im Bergbau, in: Erker, Paul/ Pierenkemper, Toni (Hrsg.): Deutsche Unternehmer zwischen Kriegswirtschaft und Wiederaufbau, München 1999, 291 – 316.

730 Habermehl, Diethard: Heinrich Kost - Ein Portrait, in: Jähnichen, Traugott (Hrsg.): Den Wandel gestalten. 50 Jahre Gemeinsame Sozialarbeit der Konfessionen im Bergbau, Essen 2000, 38 – 41.

730 Grunenberg, Nina: Die Wundertäter. Netzwerke der deutschen Wirtschaft - 1942-1966, Siedler-Verlag, München 2008.

730 Fuchs, Konrad: Heinrich Kost (1890-1978) - Ein Industrieller und Wirtschaftsführer aus Betzdorf, in: Heimat-Jahrbuch des Kreises Altenkirchen 58, Altenkirchen 2015, 288 – 290.

Internetressourcen

730 Eintrag "Kost, Heinrich", in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv (zuletzt aufgerufen am 11.06.2019, Zugriff nur mit Abonnement möglich).

100 Name: Heinrich Kost

550 Profession: Unternehmer

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/121673634

Eingehende Verknüpfungen






  • No labels