Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie


  • 27.10.1904 geboren in Stuttgart
  • 1923 – 1927 Studium der Rechtswissenschaften
  • 1927 – 1930 Assistent am Kaiser-Wilhelm-Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht in Berlin-Dahlem
  • 1931 Promotion
  • 1933 Habilitation
  • 1937 – 1943 Tätigkeit in der Versicherungswirtschaft, zuletzt stellv. Vorstandsmitglied Magdeburger Rückversicherungs-AG

  • 1942 Ordentlicher Professor in Straßburg und Kriegsdienst bei der Wehrmacht
  • 1943 Militärverwaltungsrat im Wirtschaftsstab Ost Berlin, dort treuhänderische Verwaltung von Wirtschaftsbetrieben im frontnahen Bereich

  • 1945 Professor für Bürgerliches Recht, Wirtschafts- und Handelsrecht an der Universität Göttingen / Beiteiligt am Aufbau der Universität
  • 1948 – 1951 Prorektor und Rektor der Universität Göttingen
  • 1949 Mitglied der Synode der EKD
  • 1952 – 1955 Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1955 Wechsel an die Universität Tübingen
  • 1956 – 1971 Vorsitzender der Kammer der EKD für Öffentliche Verantwortung, Initiator und Mitverfasser der Denkschrft "Die Lage der Vertriebenen und das Verhältnis des deutschen Volkes zu seinen östlichen Nachbarn"; Mitverfasser des Tübinger Memorandums
  • 1957 – 1976  Vorsitz des Wissenschaftlichen Kuratoriums der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)
  • 1961 Mitverfasser des Tübinger Memorandums
  • 1961 – 1965 Vorsitzender des Deutschen Wissenschaftsrates  
  • 1968 – 1969 Rektor der Universität Tübingen
  • 1970 – 1973 Präses der Synode der EKD
  • 1974 – 1979 Präsident der Europäischen Rektorenkonferenz
  • Autor des Evangelischen Soziallexikons
  • 13.06.1980 verstorben in Tübingen

Netzwerk

500 Dombois, Hans (gemeinsame Arbeit in der FEST)

500 Raiser, Konrad (Sohn)

500 Wolf, Ernst (Kollege an der Universität Göttingen)

510 Deutsche Forschungsgemeinschaft (Präsident)

510 EKD - Evangelische Kirche in Deutschland (Synodalmitglied, Kammervorsitzender)

510 Evangelisches Soziallexikon (Mitarbeiter, Autor)

510 Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) (Vorsitzender des Kuratoriums)

510 Institutionenkommission (Mitglied)

510 Kammer der EKD für Öffentliche Verantwortung (Vorsitzender)

510 Synode der EKD (Präses)

Literatur

Eigene Publikationen in Auswahl 

692 Raiser, Ludwig/ Hamm-Brücher, Hildgart/ von Weizsäcker, Carl FriedrichVom rechten Gebrauch der Freiheit. Reden zur Verleihung des 1. Theodor-Heuss-Preises 1965, Tübingen 1965.

692 Raiser, Ludwig/ Uvo, Andreas Wolf: Welchen Weg geht die evangelische Kirche Deutschlands? Lage und anstehende Reformen. Ludwig Raiser antwortet Uvo Andreas Wolf (Das theologische Interview 21), Düsseldorf 1970.

Archivbestände

670 Nachlass im Bundesarchiv Koblenz:

Signatur: N 1287

Inhaltsangabe: Unterlagen aus der Tätigkeit als Rektor in Göttingen und Tübingen (während der Studentenproteste) und als DFG-Präsident, Vorlesungen, Gutachten; Materialsammlung zur politischen Ethik, Kirche und Gesellschaft, Deutschlandfrage, Atomwaffensperrvertrag; Korrespondenz u. a. mit Wolfgang Schweitzer, Ernst Bloch, Hellmut Becker, Hans Dichgans, Carl Friedrich von Weizsäcker, Klaus von Bismarck, Hanns Lilje und Berthold Beitz; Unterlagen zur EKD, zur Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) sowie zum Kuratorium der Alfried Krupp von Bohlen Halbach-Stiftung

Laufzeit: 1928-1980

Umfang: 9,60 lfdM.
weitere Angaben: 192 Nummern

Erschließungszustand: Online-Findbuch

Veröffentlichungen über die Person

730 Braun, Hannelore/ Grünzinger, Gertraud (Hrsg.): Personenlexikon zum deutschen Protestantismus 1919-1949, Göttingen 2006, 201 f.

730 Brinkmann, Gert Ulrich: Theologische Institutionenethik. Ernst Wolfs Beitrag zur Institutionendiskussion in der evangelischen Kirche nach 1945, 132 – 133.

730 Picht, Georg: Ludwig Raiser, in: FEST Jahresbericht 1980, Heidelberg 1980, 5 – 6.

Internetressourcen

730 Eintrag "Raiser, Ludwig", in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv (zuletzt aufgerufen am: 12.09.2019).

4208 Notizen

  • No labels