Child pages
  • Ratschow, Carl Heinz
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 22.07.1911 geboren in Rostock als Kaufmannssohn
  • 03.1930 Abitur in Rostock
  • 1930 – 1935 Studium der Ägyptologie, Religionswissenschaft und Theologie an den Universitäten Leipzig, Göttingen und Rostock u.a. bei Albrecht Alt
  • 1935 Erstes Theologisches Examen in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Mecklenburgs
  • 1936 Promotion zum Lic. theol. an der Universität Rostock bei Friedrich Brunstäd mit einer Arbeit über den Vitalismus Ludwig Klages'
  • 1937 Rückkehr nach Göttingen als Vikar und Repetent aufgrund seiner Gegnerschaft gegenüber dem DC-Regimes in Schwerin (mit der Hilfe von Brunstäds guten Beziehungen zum Bischof Maharens)
  • 1938 der Reichsminister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung, Bernhard Rust, verweigert die staatliche Anerkennung des Habilitationsverfahrens aufgrund von dessen alttestamentlichen Inhalts, daher Umhabilitierung für die Fächer Religionswissenschaft und Systematik
  • 1941 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über Magie und Religion
  • 11.1939 – 05.1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg und Kriegsgefangenschaft
  • 1946 – 1962 Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität Münster
  • 1962 – 1979 Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität Marburg (auf dem ehemaligen Lehrstuhl von Rudolf Otto)
  • 10.11.1999 gestorben in Marburg

Netzwerk

500 Schwöbel, Christoph (Schüler)

500 Tillich, Paul (Herausgeber der Hauptwerke)

510 Handbuch Systematischer Theologie (HST) (Herausgeber)

510 Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie (Begründer und Herausgeber)

510 Theologisches Stift der Universität Göttingen (Studieninspektor)

510 Theologische Realenzyklopädie (TRE) (Mitinitiator und -herausgeber)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Ratschow, Carl Heinz: Magie und Religion, Gütersloh 1947.

692 Ratschow, Carl Heinz: Lutherische Dogmatik zwischen Reformation und Aufklärung, 2 Bde., Gütersloh 1964.

692 Ratschow, Carl Heinz: Von der Religion der Gegenwart (Kirche zwischen Planen und Hoffen 6), Kassel 1972.

692 Ratschow, Carl Heinz (Hrsg.): Handbuch Systematischer Theologie (HST), 17 Bde., Gütersloh 1979 – 1994.

692 Ratschow, Carl Heinz: Main Works/Hauptwerke von Paul Tillich, 6 Bde., Berlin/New York 1987 – 1998.

Veröffentlichungen über die Person

730 Braun, Hannelore/ Grünzinger, Gertraud: Personenlexikon zum deutschen Protestantismus 1919-1949 (AKIZ A12), Göttingen 2006, 202 f.

730 Bayer, Oswald: Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie 43 (2001). Sonderheft zum Gedenken an Carl Heinz Ratschow 22.07.1911-10.11.1999. Reden bei der Gedenkfeier der Theologischen Fakultät der Universität Marburg am 15. November 2000, Berlin/New York 2001.

730 Bosse, Katrin: Art. Ratschow, Carl Heinz, in: RGG4 7 (2008), 60 f.

100 Name: Carl Heinz Ratschow

550 Profession: Evangelische Theologie; Religionsphilosoph

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/118598511

  • No labels