Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 21.10.1902 geboren in Landsberg/ Warthe (als Kind einer bis in die Reformation nachweisbaren Theologenfamilie)
  • 1921-1925 Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen, Jena, Halle
  • 1925 Erstes Theologisches Examen in Halle
  • 1926-1927 Vikariat in Berlin-Dahlem
  • 1928 Zweites Theologisches Examen
  • 03.1928 Ordination
  • 1928-1933 Pfarrer in Friesack in der Mark
  • 1933-1946 Pfarrer in Oranienburg mit Möglichkeiten zum Dienst an Inhaftierten des dortigen KZs
  • 1933 Mitbegründer des Pfarrernotbundes und frühes Mitglied der Bekennenden Kirche („brüderrätlicher“ Flügel)
  • 1935 Präses des Bruderrates und der Bekenntnissynode von Brandenburg
  • 1938 Vorsitzender der Landesbruderräte in Deutschland
  • 1941 Einberufung zur Wehrmacht
  • 1944-1945 Amerikanische Kriegsgefangenschaft und Lagerpfarrer
  • 1946-1961 Berufung zum Propst und geistlichen Leiter für Brandenburg im Evangelischen Konsistorium von Berlin-Brandenburg
  • 1955-1957 Stellv. Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche der Union (EKU)
  • 1957-1960 Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche der Union (EKU)
  • 1961 Ausbürgerung aus der DDR
  • 1961-1967 Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
  • 1967-1973 Stellv. Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
  • 1966-1976 Bischof der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg (ab 1972 auf Westberlin beschränkt)
  • 1968-1975 Mitglied des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)
  • 1980-1984 Vorsitzender der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
  • 28.03.1990 gestorben in Berlin

 Netzwerk

500 Niemöller, Martin (Widerstand, Besucher im KZ)

500 Gollwitzer, Helmut (gemeinsame Übernahme gesellschaftlich-politischer Verantwortung)

500 Albertz, Heinrich (gemeinsame Übernahme gesellschaftlich-politischer Verantwortung)

500 Meinhof, Ulrike (Besucher im Gefängnis)

500 Klatt, Senta Maria (Widerstand)

510 Universität Tübingen (Studium)

510 Universität Jena (Studium)

510 Universität Halle (Studium)

510 Pfarrernotbund (Mitbegründer und Mitglied)

510 Bekennende Kirche (Mitglied)

510 Bruderrat der EKD (Präses und Vorsitzender der Landesbruderräte)

510 Konsistorium von Berlin-Brandenburg (Propst und Leiter für Brandenburg)

510 Rat der Evangelischen Kirche der Union (Vorsitzender und stellv. Vors.)

510 Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (Vorsitzender und stellv. Vors.)

510 Ökumenischer Rat der Kirchen (Mitglied im Zentralausschuss)

510 Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (Vorsitzender)

510 Amnesty International (Engagement)

510 Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (Engagement)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Scharf, Kurt (Hrsg.): Vom Herrengeheimnis der Wahrheit. Festschrift für Heinrich Vogel, Berlin 1962.

692 Scharf, Kurt: Für ein politisches Gewissen der Kirche. Aus Reden und Schriften 1932 bis 1972 (hrsg. von Wolfgang Erk), Stuttgart 1972.

692 Scharf, Kurt: Brücken und Breschen. Biographische Skizzen (hrsg. von Wolf-Dieter Zimmermann), Berlin 1977.

692 Scharf, Kurt: Widerstehen und Versöhnen. Rückblicke und Ausblicke, Stuttgart 1987.


Veröffentlichungen über die Person

730 Evangelisches Bildungswerk (Hrsg.): Dokumentation über Kurt Scharf zu seinem neunzigsten Geburtstag (Nr. 95), Berlin 1993.

730 Aring, Paul Gerhard: Art. Scharf, Kurt Franz Wilhelm, in: BBKL 14 (1998), Sp. 1418-1419, http://www.bbkl.de.emedien.ub.uni-muenchen.de/lexikon/bbkl-artikel.php?wt=1&art=./S/Scha/scharf_k.art

730 Zimmermann, Wolf-Dieter (Hrsg.): Kurt Scharf. Ein Leben zwischen Vision und Wirklichkeit, Göttingen 1992.

730 Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (Hrsg.): Kurt Scharf, Berlin 2002.

730 Raupp, Werner: Art. Scharf, Kurt Franz Wilhelm, in: Neue Deutsche Biographie 22 (2005), 569-570, http://www.deutsche-biographie.de/pnd118606514.html

730 Vogel, Heinrich: Kurt Scharf. Versuch eines Portraits, in: Vogel, Heinrich (Hrsg.): Männer der Evangelischen Kirche in Deutschland. Eine Festgabe für Kurt Scharf zu seinem 60. Geburtstag, Berlin/ Stuttgart 1962, 7-12.

730 Bachmann, Jürgen: Kurt Scharf. Vorsitzender des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland, in: Bachmann, Jürgen (Hrsg.): Zum Dienst berufen. Lebensbilder leitender Männer der Evangelischen Kirche in Deutschland (Zeitnahes Christentum 29), Osnabrück 1963, 23-32.

730 Hermle, Siegfried/ Oelke, Harry (Hrsg.): Die Protokolle des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (AKIZ A14 6), Göttingen 2008, 491.

100 Name: Scharf, Kurt Franz Wilhelm

550 Profession: evangelischer Theologe, Bischof von Berlin-Brandenburg

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/118606514