Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
English

Pagetitle
Using the Export Tool
Using the Export Tool

  1. Via the drag and drop function you can add Objects from

...

  1. the Navigator

...

  1.  to the Export Tool dialog. If you add an Aggregation, all aggregated Objects will also be added to the list, and appropriate link rewriting options will be selected. Use the “Remove” button to take an Object out from the list. Below the list of Objects, the target directory has to be selected. Use “Browse” to specify the target directory.
  2. Click “Export” to finish. After the export has finished, a result screen lists all files that were exported as well as warning or error messages if necessary. The Export Tool will create two files for every Object: one for the Object itself and one for its metadata (a META file, which can be opened with a simple text editor, e.g. Notepad from Windows). For complex Objects like Editions, directories are created that list their contents.
  3. You can optionally save the export specifications (i.e. the list of all Objects exported together with the rewriting methods and file names used) from the result screen.
  4. After a file has been exported, the exported file or Object will remain in the TextGrid Repository and therefore also in the Project from which it has been exported.
German

Pagetitle
Export-Werkzeug verwenden
Export-Werkzeug verwenden

Führen Sie diese Schritte durch, um TextGrid-Objekte auf ihr lokales Betriebssystem oder ein Speichermedium zu exportieren:

  1. Mit Ziehen und Ablegen können Sie Objekte aus dem Navigator in die Export-Sicht hinzufügen. Wenn Sie eine Aggregation hinzufügen, werden auch alle aggregierten Objekte zur Liste hinzugefügt und entsprechende Optionen zur Anpassung der Verknüpfungen werden gewählt. Klicken Sie die Schaltfläche “Entfernen”, um ein Objekt aus der Liste zu entfernen. Unter der Liste von Objekten muss das Zielverzeichnis ausgewählt werden. Klicken Sie “Browsen …”, um das Zielverzeichnis anzugeben.

  2. Klicken Sie “Export!”, um den Vorgang abzuschließen. Nachdem der Export-Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste mit allen Dateien, die exportiert wurden, gemeinsam mit einer Bestätigung oder Warnung bzw. Fehlermeldung, wenn der Export-Vorgang nicht erfolgreich war, angezeigt. Während des Export-Vorgangs werden von dem Werkzeug zwei Dateien für jedes Objekt, das in das Zielverzeichnis auf dem lokalen Betriebssystem exportiert wurde, erstellt: eine für die eigentlichen Daten, in deren Namen der URI des Objekts integriert ist, und eine zusätzliche Datei, die die Metadaten des Objekts im XML-Format enthält. Für komplexe Objekte wie Editionen werden Verzeichnisse mit deren Inhalten angelegt.

  3. Sie können optional die Exportspezifikationen speichern (d. h. die Liste aller exportierten Objekte gemeinsam mit dem Umschreiben-Modus und den verwendeten Dateinamen).

  4. Nachdem eine Datei exportiert worden ist, verbleibt das Objekt im TextGrid Repository und damit weiterhin in dem Projekt, aus dem es exportiert worden ist.