Child pages
  • Medium, Zeitschrift für Medienkritik
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

260 Ziel, Interesse oder Aufgabe

Die Aufgaben, die sich Medium stellt:

1) Einmal versteht sie sich als die deutsche Ausgabe des Publikationsorgans der World Association for Christian Broadcasting (WACB) "The Christian Broadcaster" und wird aus ihm die wichtigsten Texte, die sich mit der evangelischen Rundfunk- und Fernseharbeit in allen Teilen der Welt beschäftigen, dem deutschen Leser zugänglich machen

2) Zum anderen möchte Medium der deutschen Situation auf dem Rundfunk- und Fernsehgebiet Rechnung tragen, besonders dem Verhältnis zwischen evangelischer Botschaft und den Massenmedien. Gerade diese Aufgabe hält die Konferenz der evang. Rundfunk- und Fernseharbeit in Deutschland für notwendig angesichts der Fülle von noch ungeklärten Problemen, Fragen und Praktiken. (vgl. EZA 2/1662, Konferenz der evang. Rundfunk- und Fernseharbeit in Deutschland, Geisendörfer, Robert, 1. April 1964)

Nach Rosenstock wollte Medium v.a. als Forum für kritische Publizistik dienen: "Noch als Direktor des EPV-Bayern hatte Geisendörfer 1964 eine innerkirchliche Vierteljahresschrift für kirchliche Rundfunk- und Fernseharbeit unter dem selben Titel herausgegeben. Diese wurde zusammen mit dem Filmbeobachter zu Gunsten der neuen medienkritischen und medienübergreifenden Zeitschrift zusammengelegt, die vor allem eine nicht kirchliche Öffentlichkeit der Medienschaffenden erreichen wollte." (Rosenstock, Evangelische Presse, 312) Geisendörfer zielte durch die Neuauflage der Zeitschrift 1971 besonders auf die Beobachtung und Reflexion der medialen Entwicklungen: "Die Ereignisse der letzten Monate, die Diskussion um den öffentlich-rechtlichen Charakter der Rundfunkanstalten ebenso wie Erwartungen, Befürchtungen und Spekulationen zum Thema ›Audiovision‹ haben deutlich gezeigt, welche Bedeutung dem Funktionieren von Kommunikation in der Gesellschaft zukommt. Dabei wird immer wieder sichtbar, wie sehr die Erwartung der Möglichkeiten technischer Kommunikation und die Verbesserung von Kommunikation auseinanderlaufen. Um so notwendiger ist es deshalb fortlaufende Beobachtung, Diskussion und Reflexion der Medien, die weitgehend Wirklichkeit vermitteln, zu Meinungsbildung anregen oder sie verhindern, deren Betroffene wir schließlich alle sind. Medium wird, so hoffen Herausgeber und Redaktion, dafür künftig einen gewichtigen Beitrag leisten." (Hall, medium, 110).

4208 Geschichtliche Stationen und Daten

Netzwerk

500 Geisendörfer, Robert (Gründer)

500 Schneider, Norbert (Redaktionsmitglied)

500 Heßler, Hans Wolfgang (Autor)

500 Bogner, Gerhard (Autor)

510 Evangelischer Presseverband für Bayern (Erstherausgeber bis 1971) 

510 Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik (GEP) (Herausgeber ab 1971)

Publikationen

Archivbestände

670 EZA 2/1662 (Konferenz der evang. Rundfunk- und Fernseharbeit in Deutschland)

Veröffentlichungen über die Institution

730 Hall, Peter-Christian: Medium, in: Fischer, Heinz-Dietrich/ Braunschweig, Ernst (Hrsg.): Fachzeitschriften zur Publizistik und Kommunikation. Bestandsaufnahme und exemplarische Porträts, Remagen-Rolandseck 1986, 105  113.

730 Rosenstock, Roland: Evangelische Presse im 20. Jahrhundert, Stuttgart  (u.a.) 2002, 310  313. 

100 Name: Medium, Zeitschrift für Medienkritik

410 Abkürzung: medium, Zeitschrift für Hörfunk und Fernsehen, Zeitschrift für Medienkritik, Zeitschrift für Hörfunk, Fernsehen, Film, Presse

006 DNB-Link: http://d-nb.info/011189533

Eingehende Verknüpfungen

Geisendörfer, Robert
Schneider, Norbert



  • No labels