Child pages
  • Brunstäd, Friedrich
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

Netzwerk

500 Althaus, Paul (Nachfolger)

500 Delbrück, Hans (Schüler)

500 Dilthey, Wilhelm (Schüler, Doktorand)

500 Fischer, Kuno (Schüler)

500 Ibach, Aline (Ehemann)

500 Künneth, Walter (Lehrer, Zusammenarbeit in der Apologetischen Centrale)

500 Lasson, Adolf (Schüler)

500 Maharens, August (theologischer Berater)

500 Müller, Ludwig (Gegner)

500 Mumm, Reinhard (sen.) (Zusammenarbeit im Kirchlich-Sozialen Bund)

500 Ratschow, Carl Heinz (Lehrer, Doktorvater)

500 Riehl, Alois (Doktorand)

500 Ritter, Karl-Bernhard (Lehrer)

500 Schäfer, Dietrich (Schüler)

500 Schreiner, Helmuth (Doktorvater, Zusammenarbeit im Johannesstift)

500 Schweitzer, Carl Gunther (Doktorvater, Zusammenarbeit in der Apologetischen Centrale)

500 Seeberg, Reinhold (Schüler in der Inneren Mission)

500 Wendland, Heinz-Dietrich (Lehrer, Zusammenarbeit in der Apologetischen Centrale)

510 Deutsche evangelische Kirche (DEK) (Mitglied der theologischen Kammer)

510 Deutschnationale Volkspartei (DNVP) (Hauptvorstand, Mitglied)

510 Evangelisch-Soziale Schule, Berlin-Spandau (Leiter)

510 Freie Kirchlich-Soziale Konferenz (KSK) (Präsident)

510 Johannesstift (Leiter des zuständigen Bildungsausschusses)

510 Jungreformatorische Bewegung (Mitglied)

510 Kirchlich-Sozialer Bund (Leiter)

510 Lutherischer Rat (Mitglied)

510 Mecklenburger Bekenntnissynode (Teilnahme)

510 Rotes Kreuz (Mitarbeiter)

510 Universität Berlin (Student, Doktorand)

510 Universität Erlangen (Habilitand, Professor)

510 Universität Heidelberg (Student)

510 Universität Rostock (Professor)

510 Volkskonservative Vereinigung (VKV) (Mitglied)

510 Wingolf (Mitglied)

Literatur in Auswahl

692 http://www.gateway-bayern.de/opensearch?rfr_id=LinkedOpenData%3ABeacon&res_id=BVB&rft_id=info%3Apnd%2F118667769 (zuletzt abgerufen am 23.07.2018).

Eigene Publikationen  

692 Brunstäd, Friedrich: Die Staatsideen der politischen Parteien, Berlin ²1920.

692 Brunstäd, Friedrich: Idee der Religion. Prinzipien der Religionsphilosophie, Halle 1922.

692 Brunstäd, Friedrich: Deutschland und der Sozialismus, Berlin 1924.

692 Brunstäd, Friedrich: Eigengesetzlichkeit des Wirtschaftslebens? Vortrag gehalten auf dem 24. Kirchlich-sozialen Kongreß in Dresden am 30. April 1925, Leipzig 1925.

692 Brunstäd, Friedrich: Gesammelte Aufsätze und kleinere Schriften, hrsg. von Eugen Gerstenmaier, Eugen/ Schweitzer,Gunther, Berlin 1957.

Archivbestände

670 BA Koblenz NL 1052 = Nachlass Reinhold Seeberg, Briefe von Brunstäd an Seeberg (ca. 100 S.).

Veröffentlichungen über die Person

730 Althaus, Paul: „Brunstäd, Hermann Friedrich Theodor“, in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), 688 – 689, online abrufbar unter: http://www.deutsche-biographie.de/pnd118667769.html (zuletzt abgerufen am 11. Mai 2015).

Internetressourcen

730 http://www.deutsche-biographie.de/pnd118667769.html (zuletzt abgerufen am 23.07.2018).

730 http://cpr.uni-rostock.de/metadata/cpr_person_00000575 (zuletzt abgerufen am 23.07.2018).

730 http://www.deutsche-biographie.de/sfz6154.html (zuletzt abgerufen am 23.07.2018).

100 Name: Friedrich Brunstäd

550 Profession: evangelischer Theologe; Philosoph; Hochschullehrer

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/118667769

Personenregister 19.-20. Jahrhundert

  • No labels