Child pages
  • Universität Heidelberg
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

260 Ziel, Interesse oder Aufgabe

Die Universität Heidelberg ist die älteste Hochschule im heutigen Deutschland. Ihre Gründung geht auf eine Gründungsbulle Urbans VI, vom 23.10.1385, und auf die Stiftungsbriefe des Kurfürtsten Ruprechts I. vom 01.10.1386 zurück und steht in enger Verbindung mit dem großen abendländischen Schisma (1378-1415).

4208 Geschichtliche Stationen und Daten

(mit einem Schwerpunkt auf der theologischen Fakultät)

  • 10.1386 Gründung der Universität unter Ruprecht I. mit zunächst vier Fakultäten
  • 1452 Einrichtung eines Lehrstuhls für Römisches Recht
  • 19.12.1558 Mit den neuen Statuten, die den Lehrplan neu sturkturieren, und der Universitätsreform, hebt der lutherische Kurfürst Ottenrich die Universität geistig und wirtschaftlich auf neues Niveau. Im Zuge der Reform werden alle drei Theologieprofessoren auf die Confessio Augustana von 1530 und auf die Apologie Melanchthon verpflichtet.
  • 1561 Übertritt Friedrichs III. zum Calvinismus
  • 1557-1577 Peter Boquin
  • 1561-1577 Immanuel Tremellio
  • 1811-1845 Heinrich Eberhard Gottlob Paulus (Professor für Exegese)
  • 1828 Carl Ullmann und Carl Umbreit begründen die Theologischen Studien und Kritiken
  • 1837-1867 Lehrtätigkeit von Richard Rothe (Zunächst Professor für Praktische Theologie und Exegese, ab 1854 Professor für Systematische Theologie)
  • 1864 Daniel Schenkel veröffentlicht sein Werk Leben Jesu
  • 1940 Das nationalsozialistische Reichserziehungsministerium plant, die Universität aufzulösen.
  • 1947 Errichtung des Ökumenischen Instituts
  • 1949-1963 Gerhard von Rad (Professor für Altes Testament)
  • 1957-1968 Peter Brunner (Professor für Systematische Theologie)

Netzwerk

500 Brunstäd, Friedrich (Studium)

500 Böckenförde, Ernst-Wolfgang (Professor für Öffentliches Recht, Verfassungs- und Rechtsgeschichte sowie Rechtsphilosophie 1964-1969)

500 Delekat, Friedrich (Hochschulvertretung 1945-1946)

500 Donath, Martin (Dozent)

500 Duchrow, Ulrich (Studium, Promotion, Privatdozent, außerordentliche Professor)

500 Gollwitzer, Helmut (Ehrendoktor)

500 Habermas, Jürgen (Außerordentlicher Professor 1961-1964)

500 Hahn, Wilhelm (Professor für Praktische Theologie, Rektor)

500 Heilfurth, Gerhard (Studium)

500 Henrich, Dieter (Studium, promotion, Habilitation, Professor 1965-1981)

500 Howe, Günter (Honorarprofessor)

500 Jung, Hans-Gernot (Studium)

500 Krimm, Herbert (Privatdozent)

500 Kruse, Martin (Studium, Promotion)

500 Landshut, Siegfried (Studium)

500 Löwe, Hartmut (Studium, Promotion)

500 Meinhold, Peter (Lehrstuhlvertretung)

500 Metzke, Erwin (Lehrstuhlvertretung, Professor)

500 Mumm, Reinhard (jun.) (Promotion)

500 Nürnberger, Richard (Studium)

500 Pannenberg, Wolfhart (Studium, Habilitation)

500 Picht, Georg (Dozent der Religionsphilosophie 1965-1978)

500 Ritter, Karl-Bernhard (Studium)

500 Schlink, Edmund (Professor für Systematische Theologie, Rektor)

500 Schweitzer, Wolfgang (Privatdozent)

500 Strauß, Walter (Studium, Promotion)

500 Strohm, Theodor (Lehrstuhlvertretung, Professor für Praktische Theologie 1982-1985)

500 Thielicke, Helmut (Habilitation)

500 Tödt, Heinz Eduard (promotion, Professor für Systematische Theologie 1963-1983)

500 Wendland, Heinz-Dietrich (Studium, Promotion, Habilitation, Privatdozent)

500 Wendt, Siegfried (Außerordentlicher Professor)

500 Wünsch, Georg (Studium)

Publikationen

Veröffentlichungen über die Institution

730 Gustav Adolf Benrath, Art. Heidelberg, Universität, in: TRE 14 (1985), S. 574-581.

Internetressourcen

http://www.uni-heidelberg.de/

100 Name: Universität Heidelberg

410 Abkürzung: Ruprecht-Karl-Universität (Heidelberg); Ruperto Carola (Heidelberg); Ruprecht-Karls-Universität (Heidelberg); Heidelberg University; University (Heidelberg); Universitas Heidelbergensis; Universitas (Heidelberg); Großherzoglich Badische Ruprecht-Carolinische Universität (Heidelberg); Ruprecht-Carolinische Universität (Heidelberg); Kur-Badische Universität (Heidelberg); Ruprecht-Carls-Universität (Heidelberg); Großherzogliche Badische Ruprecht-Karls-Universität (Heidelberg); Badische Ruprecht-Karls-Universität (Heidelberg); Ruprecht-Karls-University (Heidelberg); Academia Heidelbergensis; Ruperto-Carola (Heidelberg); Université (Heidelberg); Ruprecht-Karl-Universität; Ruprecht-Carolinische Universität; Ruperto Carola

0100 GBV-Link: http://d-nb.info/gnd/2024349-2