Child pages
  • Erste Weltkonferenz über Glauben und Kirchenverfassung, Lausanne 1927
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

260 Ziel, Interesse oder Aufgabe

Neben der Bewegung für Praktisches Christentum (Life and Work), die ihre Konferenz 1925 in Stockholm abhielt (N.Söderblom), fungierte die Bewegung für Glaube und Kirchenverfassung als zweiter Arm der Ursprünge des Ökumenischen Rats der Kirchen. "Faith and Order" stand wesentlich unter der Prägung des US-amerikanischen Theologen Charles Brent.

1937 fanden die beiden zweiten Weltkonferenzen der Bewegungen statt (Life and Work in Oxford; Faith and Order in Edinburgh), bevor der Beschluss zur Bildung des ÖRK fiel, der in seinem Aufbau allerdings an dieser Aufgabentrennung festhielt.

Themen der Konferenz: Sieben Sektionen zu folgenden Themen

  1. Der Ruf zur Einheit
  2. Die Botschaft der Kirchen an die Welt: Das Evangelium
  3. Das Wesen der Kirche
  4. Das gemeinsame Glaubensbekenntnis der Kirche
  5. Das geistliche Amt der Kirche
  6. Die Sakramente
  7. Die Einheit der Christenheit und das Verhältnis der bestehenden Kirchen zu ihr.

"Die Sektionsberichte dokumentieren ein erstaunliches Maß an unbestrittenen Gemeinsamkeiten im Glauben." (Frieling, Der Weg des ökumenischen Gedankens, S. 64)

Netzwerk

500 Charles Brent

510 Weltbund für Freundschaftsarbeit der Kirchen (Vorarbeit)

500 Otto Dibelius (Deutscher Ausschuss)

500 Friedrich Gogarten (Deutscher Ausschuss)

500 Werner Elert (Deutscher Ausschuss)

500 Paul Althaus (Deutscher Ausschuss)

Publikationen

Eigene Publikationen

692 Günther Gassmann (Hrsg.): Documentary History of Faith and Order 1963-1993. WCC, Genf 1993.

Veröffentlichungen über die Institution

730 Reinhard Frieling: Die Bewegung für Glauben und Kirchenverfassung 1910–1937; unter besonderer Berücksichtigung des Beitrages der deutschen evangelischen Theologie und der evangelischen Kirchen in Deutschland. Göttingen 1970.

730 Günther Gassmann: Konzeptionen der Einheit in der Bewegung für Glauben und Kirchenverfassung 1910-1937. Göttingen 1979.

730 Tobias Brandner: Einheit gegeben, verloren, erstrebt. Denkbewegungen von Glauben und Kirchenverfassung. Göttingen 1996.

730 Karl-Christoph Epting:  Lausanne 1927: The First World Conference on Faith and Order.InThe Ecumenical Review, 04/1977.

http://www.oikoumene.org/de/was-wir-tun/glauben-und-kirchenverfassung

100 Name: Erste Weltkonferenz über Glauben und Kirchenverfassung

006 DNB-Link:

Eingehende Verknüpfungen

  • No labels