Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

Netzwerk

500 Altner, Günter (Kollege an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST))

500 Huber, Kara (Ehemann)

500 Huber, Ernst-Rudolf (Sohn)

500 Huber-Simons, Tula (Sohn)

500 Hübner, Jürgen (Kollege an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST))

500 Liedke, Gerhard (Kollege an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST))

500 Simons, Walter (Enkel)

510 Deutscher Ethikrat (Mitglied)

510 Deutscher Evangelischer Kirchentag (Mitglied des Präsidiums, Präsident)

510 Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) (Mitarbeiter, stellv. Leiter)

510 Marxismus-Kommission (Mitglied)

510 Nationaler Ethikrat (Mitglied)

510 Ökumenischer Rat der Kirchen (Mitglied des Zentralausschusses, Mitglied des Exekutivausschusses)

510 Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (Mitglied)

510 Universität Berlin (Professur)

510 Universität Göttingen (Studium)

510 Universität Heidelberg (Studium, Habilitation, Professur)

510 Universität Marburg (Professur)

510 Universität Tübingen (Studium)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Huber Wolfgang: Kirche in der Zeitenwende. Gesellschaftlicher Wandel und Erneuerung der Kirche, Gütersloh 1999.

692 Huber, Wolfgang: Protestanten in der Demokratie : Positionen und Profile im Nachkriegsdeutschland, München 1990.

692 Huber, Wolfgang: Frieden, Gewalt, Sozialismus. Studien zur Geschichte der sozialistischen Arbeiterbewegung, Stuttgart 1976.

692 Huber, Wolfgang: Kirche zwischen Krieg und Frieden. Studien zur Geschichte des deutschen Protestantismus, Stuttgart 1976.

Veröffentlichungen über die Person

730 Philipp Gessler: Wolfgang Huber. Ein Leben für Protestantismus und Politik. Freiburg im Breisgau 2012.

Internetressourcen

730 http://www.wolfganghuber.info/leben.html (zuletzt aufgerufen am 31.07.2019).

  • No labels