Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 17.08.1904 geboren in Altdöbern (Brandenburg)
  • Studium der evangelischen Theologie in Berlin und Greifswald
  • 1928 – 1931 Studieninspektor das Predigerseminar in Kückenmühle (Niedersachsen)
  • 1929 Ordination
  • 1931 – 1937 Provinzialpfarrer für Innere Mission in Pommern
  • 1937 – 1945 Pfarrer in Stettin
  • 1946 Übernahme in den Dienst der Bremischen Evangelischen Kirche
  • 1959 – 1970 Schriftführer der Bremischen Evangelischen Kirche
  • 1962 Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen
  • 1966 – 1978 Beauftrager des Rats der EKD für Umsiedler- und Vertriebenenfragen
  • 1973 Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 02.09.1999 gestorben in Bremen

Netzwerk

500 Ahme, Karl (Flüchtlingsbeirat)

500 Gundert, Wilhelm (Flüchtlingsbeirat)

510 Bekennende Kirche (Mitglied)

510 Flüchtlingsbeirat der EKD (Vorsitzender)

Literatur in Auswahl

Archivbestände

670 Evangelisches Zentralarchiv in Berlin Bestand 54 Beauftragter des Rates der EKD für Umsiedler- und Vertriebenenfragen / Handakten Günter Besch

Laufzeit: 1966-1978
Umfang: 0,5 lfdM.

Veröffentlichungen über die Person

Internetressourcen

730 Eintrag "Besch, Günter": in Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv, URL: http://www.munzinger.de/document/00000011425. (30.04.2018)

730 Indexeintrag "Besch, Günter": in Deutsche Biographie, URL: https://www.deutsche-biographie.de/gnd11866252X.html. (30.04.2018)

100 Name: Günter Oskar Bernhard Besch

550 Profession: Theologe, Pfarrer

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/11866252X

Eingehende Verknüpfungen






  • No labels