Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

 

  • 22.11.1922 geboren in Schlüchtern-Elm auf dem Habertshof
  • 1925/1926 Tod der Eltern, aufgewachsen bei seiner "2. Mutter" in Ulm
  • 1946 1950 Studium der Philosophie und Theologie in Tübingen
  • 1945 US-amerikanische Kriegsgefangenschaft
  • 1950 Hochzeit mit Daur, Heidi
  • 1952 – 1955 Lehrbeauftragter (Repetent) bei: Evangelisches Stift in Tübingen
  • Durchführung von Tagungen für Chefsekretärinnen an der Evangelischen Akademie Bad Boll
  • 1955 Promotion bei Helmut Thielicke zum Thema: "Der Kompromiß als ethisches Problem"
  • 1957 1961 Direktor des Burkhardthauses in Gelnhausen ("nicht gerade meine glücklichste Zeit"), einer Jugendzentrale der EKD (wie auch Lange, Ernst 1955 1959)
  • 1962 1980 Fernsehbeauftragter der Württembergischen Kirche im SDR
  • 1970 2011 Referent beim Deutschen Evangelischen Kirchentag
  • 1980 vom Kirchendienst beurlaubt, fortan freier Publizist
  • 07.11.1996 "Wilhelm-Sebastian-Schmerl-Preis" für seine Verdienste um die evangelische Publizistik

Netzwerk

500 Breitsohl, Erich (Publikationen beim Kreuz-Verlag)

500 Dannenmann, Arnold (Kreuz-Verlag)

500 Fick, Ulrich (Nachfolgender beim SDR)

500 Lange, Ernst (BurckhardthausOrbishöher Kreis)

500 Müller, Eberhard (Evangelische Akademie Bad Boll)

500 Thielicke, Helmut (Promovend)

510 Deutscher Evangelischer Kirchentag (Referent)

510 Evangelisches Stift Tübingen

510 Evangelische Akademie Bad Boll (Durchführung von Tagungen)

510 Kreuz-Verlag

510 Orbishöher Kreis

510 SDR (Fernsehbeauftragter der Württembergischen Kirche)

510 Wort zum Sonntag

Literatur

Eigene Publikationen in Auswahl

692 Jörg Zink: Der Begriff des Kompromisses, sein Ort, sein Rang und seine Verwandlung in der theologischen Ethik. Ein Beitrag zum Problem der Weltlichkeit des christlichen Handelns. Hamburg 1955.

692 Jörg Zink: Wie politisch darf ein »Wort zum Sonntag« sein? In: Christsein in Zukunft: Zeichen, Ziele und Vermutungen; Helmut Thielicke gewidmet. Hrsg. von Hinrich C. G. Westphal. Freiburg 1979. S. 93 – 112.

692 Jörg Zink: Wir sind frei. Das Netz ist zerissen. Freie Publizistik in einer freien Kirche. In: Publik Forum (1989), H. 3, S. 22 – 27.

Werkverzeichnis: http://www.joergzink.de/de/werkverzeichnis.php

Archivbestände

670 

Veröffentlichungen über die Person

730 Matthias Morgenroth: Jörg Zink. Die Biografie. Gütersloh 2013.

Internetressourcen

http://www.joergzink.de/de/ (10.02.2015)

Website Jörg Zink / Gütersloher Verlagshaus: http://www.joerg-zink.de (10.02.2015)

100 Name: Jörg Zink

550 Profession: Rundfunkpfarrer, Publizist

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/119056704



  • No labels