Child pages
  • Schüßler, Wilhelm
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 12.07.1888 geboren in Bremen
  • 1908 – 1913 Studium der Geschichte und Staatswissenschaften in Freiburg, Heidelberg und Wien
  • 1913 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Freiburg mit der Arbeit "Die nationale Politik der österreichischen Abgeordneten im Frankfurter Parlament"
  • 1914 – 1915 Redakteur der Hessischen Landeszeitung Darmstadt
  • 1919 Habilitation an der Universität Frankfurt
  • 1919 – 1922 Privatdozent in Frankfurt a.M.
  • 1922 – 1935 Professor für Neuere Geschichte in Rostock
  • 1935 – 1936 Professor für Neuere Geschichte in Würzburg
  • 1934 – 1935 Tätigkeit am Herder-Institut Riga
  • 1936 – 1945 Professor für Neuere Geschichte in Berlin, Hauptarbeitsgebiet Epoche Bismarcks und Wilhelms II, vor allem Geschichte Österreichs; nach dem Krieg Aufgabe seines Lehrstuhls
  • 1947 – 1958 Stiftsrat der Forschungsakademie Christophorus-Stift in Hemer, Aufgabengebiet "Christentum und Geschichte"
  • 1959 Emeritierung
  • 1959 – 1965 Lehrveranstaltungen als emeritierter Professor für Neuere Geschichte an der Technischen Universität Darmstadt
  • 11.11.1965 gestorben in Bensheim, Hessen

Netzwerk

500 Dombois, Hans (gemeinsame Arbeit am Christophorusstift)

510 Christophorus-Stift in Hemer (Mitglied im Stiftsrat)

Literatur

Eigene Publikationen in Auswahl

692 Schüßler, Wilhelm: Die nationale Politik der österreichischen Abgeordneten im Frankfurter Parlament, Berlin 1913.

692 Schüßler, Wilhelm: Was lehrt die Geschichte der Revolution?, Darmstadt 1918.

692 Schüßler, Wilhelm: Bismarck, Leipzig 1925.

692 Schüßler, Wilhelm: Was erwartet die Kirche von den Frauen?, Potsdam 1927.

692 Schüßler, Wilhelm: Bismarck und der Parlamentarismus, Langensalza 1928.

692 Schüßler, Wilhelm: Deutsche Einheit und gesamtdeutsche Geschichtsbetrachtung. Aufsätzen und Reden, Stuttgart 1937.

692 Schüßler, Wilhelm: Deutschland zwischen Rußland und England. Studien zur Außenpolitik des Bismarckschen Reiches, Leipzig 1940.

692 Schüßler, Wilhelm: Die geschichtliche Leistung des Deutschtums im alten Österreich, Heidelberg u.a. 1942.

692 Schüßler, Wilhelm: Vom Reich und der Reichsidee in der deutschen Geschichte, Leipzig / Berlin 1942.

692 Schüßler, Wilhelm: Deutschland, Christenheit und Europa, Flensburg 1952.

692 Schüßler, Wilhelm: Um das Geschichtsbild, Gladbeck 1953.

692 Schüßler, Wilhelm: Königgrätz 1866. Bismarcks tragische Trennung von Österreich, München / Oldenburg 1958.

692 Schüßler, Wilhelm: Kaiser Wilhelm II. Schicksal und Schuld (Persönlichkeit und Geschichte, Bd. 26/27), Göttingen u.a. 1962.

692 Schüßler, Wilhelm: Preussen und Österreich in der deutschen Geschichte, Göttingen 1963. 

Veröffentlichungen über die Person

730 Nösser, Christoph/ Treidel, Rulf Jürgen: Evangelische Akademien an Rhein und Ruhr. Zur Herausfoderung der Kirchenleitungen im Rheinland und in Westfalen durch die Montanindustrie und das Boller Akademiemodell, in: Hey, Bernd/ Norden, Günther van (Hrsg.): Kontinuität und Neubeginn, Bielefeld 1997, 265 – 285.


100 Name: Wilhelm Schüßler

550 Profession: Historiker

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/117133418

Eingehende Verknüpfungen

  • No labels