Skip to end of metadata
Go to start of metadata

4221 Biographie

  • 30.09.1929 Geburt in Köln (Geburtsname: Nipperdey)
  • 1949 – 1950 Studium der Philosophie, Germanistik und Klassischen Philologie in Köln und Freiburg 
  • 1951 – 1954 Studium der Evangelischen Theologie und Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen u.a. bei Friedrich Gogarten
  • 1954 Staatsexamen und literaturwissenschaftliche Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Untersuchungen zur Struktur der Nachtwachen von Bonaventura" bei Wolfgang Kayser
  • Heirat mit Dietrich Sölle (1964 geschieden, 3 Kinder)
  • 1954 – 1960 Lehrerin für Deutsch und Religion am Mädchengymnasium in Köln-Mühlheim
  • 1962 – 1964 Assistentin am Philosophischen Institut der TH Aachen
  • 1964 – 1967 Studienrätin im Hochschuldienst am Germanistischen Institut der Universität Köln
  • 1968 – 1972 Mitbegründerin des Politischen Nachtgebets in der Antoniterkirche in Köln, zusammen mit Fulbert Steffensky, und anderen aus dem Ökumenischen Arbeitskreis Köln, z.B. Marie Veit, Heinrich Böll und Vilma Sturm
  • 1968 Mitgründerin der Kölner Journalistenschule
  • 1969 Heirat mit Fulbert Steffensky (eine gemeinsame Tochter)
  • 1970 Mitgliedschaft im P.E.N
  • 1971 Habilitation mit der Arbeit "Realisation, Studien zum Verhältnis von Theologie und Dichtung" an der Philosophischen Fakultät der Universität Köln
  • 1972 – 1975 Dozentin, dann 1975 – 1987 ordentliche Professorin auf dem Lehrstuhl für Systematische Theologie (ehemals Paul Tillich) am Union Theological Seminary in New York
    1972 – 1975 auch als Lehrbeauftragte an der Universität Mainz tätig
  • 1977 Theologischer Ehrendoktor der Faculté Protestante, Paris
  • 1981 Lessing-Preis der Stadt Hamburg 
  • 1982 Droste-Preis der Stadt Meersburg
  • 1983 Teilnahme an der 6. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Vancouver, dort hielt sie die Rede "Leben in seiner Fülle"
  • 1985 Verurteilung wegen Nötigung im Zuge des Protests gegen die Stationierung von Pershing-II-Raketen in Mutlangen am Hiroshima-Tag; auf dem 21. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Düsseldorf 1985 gemeinsame Bibelarbeit mit Luise Schottroff; Sölle war nicht persönlich eingeladen, sondern wurde von Luise Schottroff für die gemeinsame Bibelarbeit angemeldet.
  • 1987 – 1988 Gastprofessur an der Gesamtschule Kassel
    1988 erneute Verurteilung wegen versuchter Nötigung im Zuge des Protests gegen US-Giftgasdepots in Deutschland vor den Toren des US-Giftgasdepots Fischbach ("Sitzenbleiben für den Frieden")
  • 1991 – 1992 Gastprofessur an der Universität Basel
  • 1994 Ehrenprofessur an der Universität Hamburg
  • Theologische, politische und literarische Arbeiten als freie Schriftstellerin und Gastdozentin an der Universität Hamburg, weltweite Vortragsreisen
  • 27.04.2003 gestorben in Göppingen auf einer Vortragsreise. Der letzte Vortrag trug den Titel "Über das Glück".


Netzwerk

500 Bethge, Eberhard (Freund)

500 Brandenburg, Harold (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Brandenburg, Godrun (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Buddeberg, Irmela (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Conrads, Gerhard (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Dohle, Michael (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Felsko, Angelika (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Fischer, Mechtild (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Frettlöh, Dieter (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Gentges, Martin (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Gentges, Rosemarie (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Gogarten, Friedrich (Schülerin)

500 Höflich, Egbert (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Höflich, Mechtild (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Käsemann, Ernst (akademische Schülerin)

500 Kaufmann, Jochen (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Kerlen, Eberhard (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Knips, Wilma (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Mies, Maria (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Moltmann-Wendel, Elisabeth (Zusammenarbeit im Kontext des Wörterbuchs der Feministischen Theologie)

500 Poth, Hugo (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Potter, Philip Alford (ÖRK)

500 Schlüter, Helmut (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Schmidt, Klaus (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Schottroff, Luise (Kollegin an der Uni Mainz, langjährige Freundin, gemeinsame Bibelarbeiten)

500 Steffensky, Fulbert (Ehefrau)

500 Stichler, Frieder (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Stichler, Sabine (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Sturm, Vilma (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Veit, Marie (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Vey, Gesche (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Wartenberg-Potter, Bärbel von (ÖRK/Vancouver 1983, Feministische Theologie als gemeinsames Interessen, Kirchentag, Freundin)

500 Wolf, Carola (gemeinsame Publikation)

500 Wortberg, Manfred (Ökumenischer Arbeitskreis)

500 Wortberg, Ruth (Ökumenischer Arbeitskreis)

510 Deutscher Evangelischer Kirchentag (Mitarbeit)

510 Universität Göttingen (Studentin)

510 Universität Köln (Studentin)

510 Politisches Nachtgebet (Mitbegründerin)

510 Ökumenischer Arbeitskreis Köln (Mitglied)

510 Ökumenischer Rat der Kirchen (Teilnahme an der 6. Vollversammlung in Vancouver und Plenarreferat)

510 Christen für den Sozialismus (Mitglied)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Sölle, Dorothee: Stellvertretung. Ein Kapitel Theologie nach dem "Tode Gottes", Stuttgart 1965.

692 Sölle, Dorothee: Die Wahrheit ist konkret, Olten / Freiburg i. B. 1967.

692 Sölle, Dorothee: Phantasie und Gehorsam. Überlegungen zu einer künftigen christlichen Ethik, Stuttgart 1968.

692 Sölle, Dorothee: Atheistisch an Gott glauben. Beiträge zur Theologie, Olten / Freiburg i. B. 1968.

692 Sölle, Dorothee: Meditationen und Gebrauchstexte. Gedichte, Berlin 1969.

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert (Hrsg.): Politisches Nachtgebet in Köln, Bd. 1, Stuttgart / Mainz 1970.

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert (Hrsg.): Politisches Nachtgebet in Köln. Texte, Analysen, Kritik, Bd. 2, Stuttgart / Mainz 1970.

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert/ Worp, Ton van der: Politiek Avondgebed. In opdracht van de oecumenische werkgroep Politisches Nachtgebet te Keulen uitg. onder red. van Dorothee Sölle, Politisches Nachtgebet in Köln (niederländ.), Baarn 31970.

692 Sölle, Dorothee: Politische Theologie. Auseinandersetzung mit Rudolf Bullmann, Stuttgart 1971.

692 Sölle, Dorothee: Das Evangelium als Inspiration. Impulse zu einer christlichen Praxis. Dorothee Sölle antwortet Karl Unser, Düsseldorf 1971.

692 Sölle, Dorothee: Leiden, Stuttgart 1973.

692 Sölle, Dorothee: Realisation, Darmstadt / Neuwied 1973. 

692 Sölle, Dorothee: Die revolutionäre Geduld. Gedichte, Berlin 1974.

692 Sölle, Dorothee/ Schmidt, Klaus (Hrsg.): Christentum und Sozialismus. Vom Dialog zum Bündnis, Stuttgart 1974.

692 Sölle, Dorothee: Die Hinreise. Texte und Überlegungen zur religiösen Erfahrung, Stuttgart 1975.

692 Sölle, Dorothee: Sympathie. Theologisch-politische Traktate, Stuttgart 1978.

692 Sölle, Dorothee: Fliegen lernen. Gedichte, Berlin 1979.

692 Sölle, Dorothee: Wählt das Leben, Stuttgart 1979.

692 Sölle, Dorothee: Spiel doch von Brot und Rosen. Gedichte, Berlin 1981.

692 Sölle, Dorothee: Das Recht, ein Anderer zu werden, Stuttgart 1981.

692 Sölle, Dorothee: Im Hause des Menschenfressers. Texte zum Frieden, Reinbek 1981.

692 Sölle, Dorothee: Aufrüstung tötet auch ohne Krieg, Stuttgart 1982.

692 Sölle, Dorothee: Fürchte dich nicht, der Widerstand wächst, Zürich 1982. 

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert: Nicht nur Ja und Amen. Von Christen im Widerstand, Reinbek 1983.

692 Schottroff, Luise/ Sölle, Dorothee: Die blutflüssige Frau, in: Wolf, Carola (Hrsg.): Macht und Ohnmacht der Frauen in der Kirche. Fünfzehn persönliche Erfahrungen, Stuttgart 1983, 68 – 80. 

692 Sölle, Dorothee: Leben in seiner Fülle, in: Coenen, Lothar/ Traumüller, Wolfgang (Hrsg.): Vancouver 1983. Zeugnisse, Predigten, Ansprachen, Vorträge, Initiativen von der Sechsten Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Vancouver, B.C. / Kanada. 24. Juli - 10. August 1983, Frankfurt a. M. 1984, 48 – 55.

692 Sölle, Dorothee/ Peter Frey: Revolution ohne Todesstrafe. Zwei Berichte aus Nicaragua, Zürich 1984.

692 Schottroff, Luise/ Sölle, Dorothee: Die Erde gehört Gott. Texte zur Bibelarbeit von Frauen, Reinbek bei Hamburg 1984. 

692 Sölle, Dorothee: Verrückt nach Licht. Gedichte, Berlin 1984.

692 Sölle, Dorothee/ Cardenal, Ernesto: Gebet für Marilyn Monroe. Meditationen, Wuppertal 1984.

692 Sölle, Dorothee/ Bahr, Hans-Eckehard: Wie den Menschen Flügel wachsen. Über Umkehr aus dem Gewalt-System, München 1984.

692 Mundzeck, Heike (Hrsg.): "Als Frau ist es leichter, Mensch zu werden". Gespräche mit Dorothee Sölle, Margarethe von Trotta Heidemarie Wieczorek-Zeul, Reinbek 1984.

692 Sölle, Dorothee/ Cloyes, Shirley A.: To work and to love. A theology of creation, Philadelphia 1984.

692 Sölle, Dorothee: Lieben und arbeiten. Eine Theologie der Schöpfung, Stuttgart 1985.

692 Sölle, Dorothee: Ein Volk ohne Vision geht zugrunde (Sprüche Salomon 29, 18). Anmerkungen zur deutschen Gegenwart und zur nationalen Identität, Wuppertal 1986.

692 Sölle, Dorothee: Ich will nicht auf tausend Messern gehen. Gedichte, München 1986.

692 Sölle, Dorothee: Das Fenster der Verwundbarkeit. Theologisch-politische Texte, Stuttgart 1987.

692 Sölle, Dorothee: New Yorker Tagebuch, Zürich 1987.

692 Sölle, Dorothee: Und ist noch nicht erschienen, was wir sein werden. Stationen feministischer Theologie, München 1987.

692 Schottroff, Luise/ Sölle, Dorothee/ Wartenberg-Potter, Bärbel von: Das Kreuz - Baum des Lebens, Stuttgart 1987.

692 Sölle, Dorothee: Wer hat dich so geschlagen? Widerborstige Meditationen, Zürich 1989.

692 Sölle, Dorothee: Zivil und ungehorsam. Gedichte, Berlin 1990.

692 Sölle, Dorothee: Gott denken. Einführung in die Theologie, Stuttgart 1990.

692 Schottroff, Luise/ Sölle, Dorothee: Hannas Aufbruch. Aus der Arbeit feministischer Befreiungstheologie. Bibelarbeiten, Meditationen, Gebete, Gütersloh 1990.

692 Sölle, Dorothee (Hrsg.): Parteilichkeit und Evangelium. Grundzüge der Theologie von Georges Casalis, Fribourg u.a. 1991.

692 Sölle, Dorothee: Es muss doch mehr als alles geben. Nachdenken über Gott, Hamburg 1992.

692 Sölle, Dorothee: Gott im Müll. Eine andere Entdeckung Lateinamerikas, München 1992.

692 Sölle, Dorothee/ Fussel, Kuno/ Steffensky, Albert (Hrsg.): Die Sowohl-als-auch-Falle. Eine theologische Kritik der Postmoderne, Luzern 1993.

692 Sölle, Dorothee u.a.: Große Frauen in der Bibel. In Bild und Text. Meditationen: Dorothee Sölle. Was nicht in der Bibel steht: Joe H. Kirchberger. Bildlegenden: Anne-Marke Schneider. Konzeption: Emil M. Bührer, Freiburg i. B. 1993.

692 Sölle, Dorothee: Mutanfälle. Texte zum Umdenken, Hamburg 1993.

692 Sölle, Dorothee: Träume mich Gott. Geistliche Texte mit lästigen politischen fragen, Wuppertal 1994.

692 Sölle, Dorothee: Gewalt. Ich soll mich nicht gewöhnen, Düsseldorf 1994.

692 Sölle, Dorothee: Gegenwind. Erinnerungen, Hamburg 1995. 

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert: Wider den Luxus der Hoffnungslosigkeit, Freiburg i. B. 1995.

692 Sölle, Dorothee/ Steffensky, Fulbert: Zwietracht in Eintracht. Ein Religionsgespräch, Zürich 1996.

692 Sölle, Dorothee: Das Eis der Seele spalten. Theologie und Literatur in sprachloser Zeit, Mainz 1996.

692 Sölle, Dorothee/ Mautner, Josef P.: Himmelsleitern. Ein Gespräch über Literatur und Religion, Salzburg 1996. 

692 Sölle, Dorothee: Scientia und Sapientia, Wege zu einer ökofeministischen Spriritualität, Vaduz 1996.

692 Sölle, Dorothee/ Schottroff, Luise: Den Himmel erden. Eine ökofeministische Annäherung an die Bibel, München 1996.

692 Sölle, Dorothee: Mystik und Widerstand. "Du stilles Geschrei", Hamburg 1997.

692 Sölle, Dorothee: Erinnert euch an den Regenbogen. Texte, die den Himmel auf Erden suchen, Freiburg i. B. 1999.

692 Sölle, Dorothee: Loben ohne Lügen. Gedichte, Berlin 2000.

692 Sölle, Dorothee/ Schottroff, Luise: Jesus von Nazareth, München 2002.

692 Sölle, Dorothee: Gottes starke Töchter. Große Frauen der Bibel, Ostfildern 2003.


Archivbestände

670 Deutsches Literaturarchiv Marbach: Biographische Daten (Verschiedenes / Autobiographisches); HS.1980.0003 (Akquisitionsnummer); Pfad: D:Merkur - [Depositum in der A-Reihe, Redaktionsarchiv].

670 Deutsches Literaturarchiv Marbach: Politisches Nachtgebet, Glaubensbekenntnis, Gedichte; HS.2002.0007 (Akquisitionsnummer); Pfad: A:Rinser - [Bestand, Nachlaß].

670 Deutsches Literaturarchiv Marbach: Allzusehr Mensch geworden? Eine Antwort auf Arnold Gehlens theologische Randbemerkungen (Prosa) (Manuskripttitel); HS.1980.0003 (Akquisitionsnummer); Pfad: D:Merkur - [Depositum in der A-Reihe, Redaktionsarchiv].

Darüber hinaus finden sich im Deutschen Literaturarchiv Marburg verschiedene Briefwechsel.

Veröffentlichungen über die Person

730 Thiele, Deborah-Sun Hee: Sölle, Dorothee (1929-2003), in: BBKL, Bd. XXXVII, Nordhausen 2016, 1239 – 1246.

730 Wind, Renate: Dorothee Sölle - Rebellin und Mystikerin. Die Biographie, Freiburg 2008.

730 Ludwig, Ralph: Die Prophetin. Wie Dorothee Sölle Mystikerin wurde, Berlin 2008.

730 Hildebrandt, Irma: Mystik und Politische Nachtgebete. Dorothee Sölle (1929-2003), in: Hildebrandt, Irma: Frauen setzen Akzente. Prägende Gestalten der Bundesrepublik, München 2009, 91 – 108.


Internetressourcen

730 https://www.deutsche-biographie.de/sfz74830.html (zuletzt aufgerufen am 20.05.2019).

730 Interview mit Günter Gaus: https://www.youtube.com/watch?v=vXCbrxEasbM&t=1454s (zuletzt aufgerufen am 20.05.2019).

100 Name: Dorothee Sölle

Andere Namen: Steffensky-Sölle, Dorothee; Sölle-Nipperdey, Dorothee

550 Profession: Theologin

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/11861519X






  • No labels