4221 Biographie 

  • 08.04.1936 geboren in Hamburg
  • 1954 – 1964 Studium der Physik, Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte an der Universität Hamburg, der Universität Göttingen, der Indiana University in Bloomington (USA) und in Berkeley (CA / USA)
  • 1964 – 1969 Assistent im Philosophischen Seminar der Universität Hamburg bei Carl Friedrich von Weizsäcker
  • 1966 – 1989 Mitarbeit an der Evangelischen Akademie Hofgeismar als nebenamtlicher Studienleiter
  • 1970 – 1972 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg. Arbeitsgebiete: Naturphilosophie, Technologieorientierte Sozialforschung
  • 1972 Berufung zum Ordentlichen Professor für Naturphilosophie an die Universität Essen, Mitglied im Gründungsenat
  • 1974 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten
  • 1974 – 1984 Leitung der „Arbeitsgruppe Umwelt, Gesellschaft, Energie“ (AUGE)
  • 1975 Gründung des Hofgeismarer "Naturwissenschaftler-Theologen-Ökonomengespräch", der spätere "Arbeitskreis Praktische Theologie der Natur" 
  • Herbst 1975 – Sommer 1978 Mitglied des Interdisziplinären Gesprächskreises an der Evangelischen Akademie Hofgeismar.
  • 1976 – 1981 Vorsitzender der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) 
  • 1979 – 1982 Mitglied der Enquete-Kommission "Zukünftige Kernenergie-Politik"
  • 1979 – 1984 Leitung des VDW-Projekts „Die Sozialverträglichkeit von Energiesystemen“
  • 1983 beim 20. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover beteiligt (Vortragsreihe "Schöpfung bewahren")
  • 1984 – 1987 Senator für Wissenschaft und Forschung in der Hamburger Bürgerschaft (parteilos)
  • 1987 Verleihung des Theodor-Heuss-Preises.
  • 1987 – 1994 Mitglied der Enquete-Kommission "Schutz der Erdatmosphäre" (Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages).
  • 1989 – 1996 Forschungsprofessur "Kulturgeschichte der Natur" im Kulturwissenschaftlichen Insiitut des Wissenschaftszentrums Nordrhein-Westfalen
  • 1997 Wiederaufnahme seiner Lehr- und Forschungstätigkeit am Lehrstuhl für Naturphilosphie in Essen
  •  2001 Emeritierung
  • 19.04.2018 gestorben in Hamburg.


Netzwerk

500 Altner, Günter (Zusammenarbeit im Wissenschaftlichen Beirat und der Enquete-Kommission "Zukünftige Kernenergie-Politik")

500 Häfele, Wolf  (Zusammenarbeit in der Enquete-Kommission und dem wissenschaftlichen Beirat des Umweltbeauftragten. Gemeinsame Schülerschaft bei Carl Friedrich von Weizsäcker)

500 Müller, Adolf M. Klaus (u.a. Zusammenarbeit im interdisziplinären Gesprächskreis an der Akademie Hofgeismar und am "Manifest zur Versöhnung mit der Natur")

500 Picht, Georg (akad. Schüler)

500 Weizsäcker, Carl Friedrich von (Assistent und akad. Schüler)

510 Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten (Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat)

510 Enquete-Kommission "Schutz der Erdatmosphäre"  (Mitglied)

510 Enquete-Kommission "Zukünftige Kernenergie-Politik" (Mitglied)

510 Interdisziplinärer Gesprächskreis an der Evangelischen Akademie Hofgeismar (Mitglied) 

510 Deutscher Evangelischer Kirchentag (Redner)

Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Praktische Naturphilosophie. Erinnerung an einen vergessenen Traum, München 1997.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Aufstand für die Natur. Von der Umwelt zur Mitwelt, München / Wien 1990.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Wissenschaft für die Zukunft. Holistisches Denken in ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung, München 1988. 

 692 Meyer-Abich, Klaus Michael/ Schefold, Betram: Die Grenzen der Atomwirtschaft. Die Zukunft von Energie, Wirtschaft und Gesellschaft. Vorwort und Nachwort "Nach der Katastrophe von Tschernobyl", 4. erw. Auflage München 1986. 

692 Altner, Günter/ Liedtke, Gerhard/ Meyer-Abich, Klaus M./ Müller, A. M. Klaus/ Simonis, Udo E.: Manifest zur Versöhnung mit der Natur. Die Pflicht der Kirchen in der Umweltkrise, Neukirchen-Vluyn 1984.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Grundrechtsschutz heute. Die rechtspolitische Tragweite der Konfliktträchtigkeit technischer Entwicklungen für Staat und Wissenschaft, in: Roßnagel, Alexander (Hrsg.): Recht und Technik im Spannungsfeld der Kernenergiekontroverse, Opladen 1984. 

692 Amery,Carl/ Meyer-Abich, Klaus Michael/ Mayer-Tasch, Peter Cornelius: Energiepolitik ohne Basis. Vom bürgerlichen Ungehorsam zur energiepolitischen Wende, Frankfurt a. M. 1979. 

692 Meyer-Abich, Klaus Michael (Hrsg.): Frieden mit der Natur, Freiburg i. Br. 1979.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Einleitung, in: Meyer-Abich, Klaus Michael (Hrsg.): Frieden mit der Natur, Freiburg i. Br. 1979, 11 – 37.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Zum Begriff einer praktischen Philosophie der Natur, in: Meyer-Abich, Klaus Michael (Hrsg.): Frieden mit der Natur, Freiburg i. Br. 1979, 237 – 261.

692 Meyer-Abich, Klaus Michael: Zum Begriff einer praktischen Theologie der Natur, Evangelische Theologie 37 (1977), 3 – 20.

Veröffentlichungen über die Person

730 Ingensiep, Hans Werner/ Eusterschulte, Anne (Hrsg.): Philosophie der natürlichen Mitwelt. Grundlagen - Probleme - Perspektiven. Festschrift für Klaus Michael Meyer-Abich, Würzburg 2002.

Internetressourcen

730 Prof. Dr. Klaus Michael Meyer-Abich zum 80. Geburtstag auf der Seite der VDW unter http://www.vdw-ev.de/prof-dr-klaus-michael-meyer-abich-zum-80-geburtstag/ (zuletzt aufgerufen am 13.09.2019).

730 Beitrag in der Zeit Nr. 09/1983 (zuletzt aufgerufen am 13.09.2019).

730 Nachruf für Prof. Dr. Klaus Michael Meyer-Abich (zuletzt aufgerufen am 13.09.2019).


100 Name: Klaus Michael Meyer-Abich

550 Profession: Naturphilosoph, Physiker

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/118825380


Eingehende Verknüpfungen