260 Ziel, Interesse oder Aufgabe

Loccumer Leitsätze, wie sie nach Abschluss der Tagung zur Freiheit des Rundfunks am 27.-29. September 1955 in Loccum formuliert wurden

  1. "Der Rundfunk steht im Dienste des kulturellen Lebens und der Freiheit der Meinungs- und Willensbildung des gesamten demokratischen Volkes. Er muß daher von allen Kräften des gesellschaftlichen Lebens getragen werden und ist dabei allein den für alle geltenden Gesetze unterworfen.
  2. Die Erhaltung und Verteidigung seiner Freiheit ist daher eine verpflichtende Aufgabe aller ihn tragenden Kräfte.
  3. Der Staat hat das allgemeine Aufsichtsrecht über den Rundfunk. Regierung und Parlament haben die Pflicht der gesetzlichen Begründung und Sicherung dieser Aufgabe im Dienste der Freiheit.
  4. Den großen kulturellen und sozialen Kräften des gesellschaftlichen Lebens steht neben der Partnerschaft des Staates und der politischen Parteien ein besonderer Anspruch auf Mitverantwortung und Mitwirkung in der Gestaltung des Rundfunks zu.
  5. Diese Verantwortung und Mitwirkung fällt in besonderem Maße den Kirchen zu als den auch dem Staat gegenüber selbständigen geistigen Ordnungskräften auf Grund ihrer Sendung und ihres Auftrages.
  6. Diese Mitverantwortung muß von Rechts wegen so verankert sein, daß sie den wechselnden politischen und parlamentarischen Konstellationen entzogen ist.
  7. Die Gestaltung der Selbstverwaltung und der Kontrolle des Rundfunks ist eine Frage der Zweckmäßigkeit, deren Lösung den verschiedenen Verhältnissen angepasst werden kann, aber den obigen Grundsätzen keinesfalls widersprechen darf.
  8. Die Erfüllung der Aufgaben im einzelnen wird immer Sache berufener Persönlichkeiten sein, die gegründet auf das Vertrauen aller Träger der Rundfunkarbeit aus der Freiheit letzter Verantwortlichkeit handeln."

4208 Geschichtliche Stationen und Daten

  • 1954 Gründung der Akademie
  • 28.02. – 01.03.1955 Eröffnungstagung in Arnoldshain
  • 12. – 14.07.1955 "Rundfunkseelsorge" in Tutzing
  • 29. – 29.09.1955 "Die Freiheit des Rundfunks" in Loccum (gemeinsam mit dem Direktorium der Katholischen Rundfunkarbeit in Deutschland)
  • 21. – 23.11.1955 "Fernsehen und Familie" in Bad Boll
  • 04. – 06.04.1956 "Die Bibel im Schulfunk" in Iserlohn
  • 26. – 28.06.1956 "Der kluge Mann und das Radio" in Arnoldshain
  • 26. – 28.11.1957 "Der Rundfunk im Schatten des Fernsehens" in Arnoldshain
  • 1956 oder 1957 "Das Wort im Zeitalter der Bilder" in Bad Boll
  • 11. – 13.03.1958 "Die Zukunft des deutschen Fernsehens" in Bad Boll
  • 17. – 18.11.1958 "Schulfernsehen in Deutschland?" in Arnoldshain
  • 23. – 25.11.1959 "Zeitkritik im Rundfunk und Fernsehen" in Arnoldshain
  • 14. – 17.11.1962 "Grenzen und Möglichkeiten des Hörfunks für die Erwachsenenbildung" in Loccum
  • 11. – 12.05.1965 "Kann ein Massenmedium bilden?" in Tutzing
  • 26. – 28.03.1966 "Das Recht auf Information" "Kann ein Massenmedium bilden?" in Loccum
  • 1970 Auflösung der Akademie

Netzwerk

500 Wehowsky, Wolfgang (Vorsitzender)

500 Meyenn, Hans Werner von (Geschäftsführer)

500 Sommerauer, Adolf (Leitung)

500 Geisendörfer, Robert

500 Walz, Hans Hermann

510 Kammer der EKD für publizistische Arbeit

Publikationen

Eigene Publikationen

alle Hefte sind im Evangelischen Presseverband Bayern erschienen; die Aufstellung folgt der Darstellung bei Schulz, Otmar. Freiheit und Anwaltschaft, S. 71ff.

692 Heft 1: "Die Freiheit des Rundfunks", München 1956.

692 Heft 2: "Fernsehen und Familie", München 1956.

692 Heft 4: "Der kluge Mann und das Radio", München 1956.

692 Heft 5: "Das Wort im Zeitalter der Bilder", München 1957.

692 Heft 6: "Die Zukunft des deutschen Fernsehens", München 1958. 

Zukunft des dt Fernsehens_AkademieR&F_1958_1.pdf
Zukunft des dt Fernsehens_AkademieR&F_1958_2.pdf
Zukunft des dt Fernsehens_AkademieR&F_1958_3.pdf


692 Heft 7: "Kirche vor Mikrophon und Kamera", München 1959.

692 Heft 8: "Schulfernsehen in Deutschland?", München 1959.

692 Heft 9: Horst Wetterling, Das Fernsehen in pädagogischem Aspekt. Bemerkungen zur Wirksamkeit, zu den Möglichkeiten und Aufgaben eines Jugendprogramms im Fernsehen, München 1960.

692 Heft 10: "Erwachsenenbildung im Hörfunk", München 1963.

692 Heft 11: "Kann ein Massenmedium bilden?", München 1965.

Kann ein Massenmedium bilden - Gesamt.pdf

692 Heft 12: "Das Recht auf Information", München 1967.

Archivbestände

670 Archiv Evangelische Akademie Bad Boll. Evangelische Akademie für Rundfunk und Fernsehen. Wanderakademie. Presseberichte Feb. '55 - Nov. '62.

Veröffentlichungen über die Institution

730 Schulz, Otmar: Freiheit und Anwaltschaft: der evangelische Publizist Robert Geisendörfer: Leben, Werk und Wirkungen, Erlangen 2002.

730 Geisendörfer, Robert, in: Die Freiheit des Rundfunks, München 1956, S. 128.

100 Name: Evangelische Akademie für Rundfunk und Fernsehen

410 Abkürzung: EARF

0100 GBV-Link: http://d-nb.info/gnd/2009688-4

 

 


Eingehende Verknüpfungen