Die FAQs (Frequently Asked Questions) sollen grundlegende Fragen in knapper Form erklären und ggf. auf weitere Informationen verweisen.

Wenn Sie eine Frage zu den Modulen der DFA haben, stellen Sie uns diese! Wir antworten darauf und werden sie anschließend hier mit aufführen – die FAQs werden also über die Zeit wachsen.

Sie erreichen uns unter support@de.dariah.eu.


Inhalt

Wer kann das Repository nutzten und was kostet das?

Das DARIAH-DE Repository steht allen Forscherinnen und Forschern der Geistes- und Kulturwissenschaften zur Verfügung. Zur Nutzung ist ein institutioneller Account oder ein DARIAH Account nötig.

Die Speicherung im DARIAH-DE Repository ist grundsätzlich kostenlos. Bei Datenmengen von mehr als 100 GB bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme unter info@de.dariah.eu.

Warum sollen Daten im DARIAH-DE Repository gespeichert werden?

Das DARIAH-DE Repository ist ein fachspezifisches Repositorium für geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsdaten. Die Richtlinien vieler Wissenschaftsorganisationen und Institutionen empfehlen das Speichern der Daten in solchen dediziert fachspezifischen Repositorien. Dadurch wird u.a. das Suchen und Finden in wissenschaftlichen, fachlich relevanten Beständen ermöglicht.

Der Betrieb des DARIAH-DE Repository wird durch das Humanities Data Centre (HDC) sichergestellt. Das HDC ist eine Kooperation der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG) und der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB). Beide Einrichtungen sichern so gemeinsam die Nachhaltigkeit der Forschungsdaten auch langfristig ab.

Wo werden meine Dateien gespeichert?

Ihre Daten werden im DARIAH-DE Storage gespeichert. Dieser wird betrieben auf den Servern des Humanities Data Centre in Göttingen.

Zunächst laden Sie Ihre Daten über den Publikator in den sogennanten DARIAH-DE OwnStorage, auf den nur Sie selbst Lese- und Schreibzugriff haben. Während des Publikationsvorgangs werden Ihre Daten in den sog. DARIAH-DE PublicStorage kopiert, so dass nun weltweit öffentlich darauf zugegriffen werden kann. Nach der Publikation Ihrer Daten können Sie diese aus dem OwnStorage wieder löschen, sie bleiben weiterhin über den PublicStorage erreichbar.

Wie lange werden meine Dateien gespeichert?

Das Humanities Data Centre garantiert die Speicherung für 10 Jahre ab Einspielung.

Kann ich meine Daten auch wieder löschen?

Nachdem Sie Ihre Daten publiziert haben, ist eine Löschung nicht mehr möglich.

Was ist dieser Publikator, von dem ich überall lese?

Der Publikator ist ein Webinterface, über das Sie Ihre Daten hochladen und publizieren können, siehe auch die FAQ des Publikators und die Dokumentation.

Wen kann ich bei Missbrauch kontaktieren?

Bitte wenden Sie sich an info@de.dariah.eu.

Contents

Who can use the repository and how much does it cost?

The DARIAH-DE repository can be used by all researcher of humanities and cultural sciences. The use is free, you just need to have an instutional Account or an DARIAH account. If you intend to publish more than 100 GB we ask you to contact us under info@de.dariah.eu.

Where is my data stored?

Your data is saved on the DARIAH-DE Storage. The storage is operated by the Humanities Data Centre in Göttingen.

First you will upload your data via the  Publikator into the "DARIAH-De OwnStorage". Only you will have access to this area. During the publishing process (which you need to start) your data will be copied to the DARIAH-DE PublicStorage. The PublicStorage is world wide accessible and the data can't be deleted. After the publish process you may want to remove the collection from the OwnStorage. The data is still available via the PublicStorage.

How long will my files be saved?

The Humanities Data Centre guarantees the storage for 10 years after publishing the data.

Can I delete my data?

After you have published your data you can't delete your data.

What is the Publikator?

The Publikator is a web interface for uploading and publishing you data into the DARIAH-DE repository. Please have a look and the FAQ for the Publikator and the documentation.

Who to contact in case of abuse?

Please contact info@de.dariah.eu.