4221 Biographie

  • 18.12.1937 geboren in Karlsruhe
  • 1956 – 1962 Studium der Theologie in Bethel, Hamburg, Tübingen und Heidelberg
  • seit 1962 Teilnahme an den Physiker-Theologen-Gesprächen im Kernforschungszentrum Karlsruhe
  • Zweites Theologisches Examen 1964
  • 1964 – 1966 Studienleiter am Theologischen Studienhaus in Heidelberg
  • 1966 – 1969 Assistent am Lehrstuhl für Religionsphilosophie bei Picht, Georg an der Uni Heidelberg
  • 1968 Promotion im Fach Altes Testament bei Westermann, Claus mit der Arbeit "Gestalt und Bezeichnung alttestamentlicher Rechtssätze. Eine formgeschichtlich-terminologische Studie"
  • 1969 – 1971 abgeordnet an das Kernforschungszentrum Karlsruhe als Pfarrer der badischen Landeskirche 
  • 1971 – 1978 Mitarbeiter der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in den Arbeitsbereichen „Naturwissenschaft-Theologie“ und „Friedensforschung“
  • 1972 – 1978 als ständiger Gast der Kammer der EKD für Öffentliche Verantwortung tätig
  • 1978 – 1982 Gemeindepfarrer in Heidelberg-Kirchheim
  • 1982 – 1989 erster hauptamtlicher Umweltbeauftragter der Badischen Landeskirche
  • 1979 – 1991 Mitwirkung Deutscher Evangelischer Kirchentag, u.a. 1983 beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover in der Arbeitsgruppe 5 "Schöpfung bewahren", Titel der Veranstaltung: "Ich glaube an Gott den Schöpfer", 11.06.1983 mit Altner, GünterFalcke, Heino und Oeser, Kurt.
  • 1989 – 1995 Pfarrer in der Friedengemeinde Heidelberg-Handschuhsheim
  • 1995 – 2000 Leiter des badischen Predigerseminars Petersstift, Unterrichtsfach Homiletik

 

Netzwerk

510 Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)

510 Deutscher Evangelischer Kirchentag

510 Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten (Umweltbeauftragter der Ev. Kirche in Baden 1982-1989)

510 Interdisziplinärer Gesprächskreis an der Evangelischen Akademie Hofgeismar (Mitglied)

510 Kammer der EKD für Öffentliche Verantwortung (ständiger Gast 19721978)

500 Picht, Georg (Assistent)

500 Huber, Wolfgang (u.a. Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST))

500 Falcke, Heino (Deutscher Evangelischer Kirchentag)

500 Duchrow, Ulrich 

500 Westermann, Claus (Schüler)

500 Altner, Günter (u.a. Gemeinsame Erarbeitung und Herausgeberschaft des "Manifest zur Versöhnung mit der Natur", Kollegen in der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST))

500 Meyer-Abich, Klaus Michael (u.a. Gemeinsame Erarbeitung und Herausgeberschaft des "Manifest zur Versöhnung mit der Natur")

500 Simonis, Udo Ernst (u.a. Gemeinsame Erarbeitung und Herausgeberschaft des "Manifest zur Versöhnung mit der Natur")

500 Oeser, Kurt (Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten)

500 Müller, Adolf M. Klaus (Vorwort zu "Im Bauch des Fisches"; Physiker-Theologen-Gespräche; gemeinsame Erarbeitung und Herausgeberschaft des "Manifest zur Versöhnung mit der Natur")

500 Howe, Günter (Schüler)


Literatur in Auswahl

Eigene Publikationen

692 Liedke, Gerhard: Gestalt und Bezeichnung alttestamentlicher Rechtssätze. Eine formgeschichtlich-terminologische Studie, Neukirchen-Vluyn 1971.

692 Liedke, Gerhard: Bericht über Friedensforschung. Vorlesungsreihe, Karlsruhe 1971.

692 Liedke, Gerhard (Hrsg.): Frieden, Bibel, Kirche, Stuttgart/ München 1972.

692 Liedke, Gerhard: Von der Ausbeutung zur Kooperation. Theologisch-philosophische Überlegungen zum Problem des Umweltschutzes, in: von Weizsäcker, Ernst (Hrsg.): Humanökologie und Umweltschutz, Stuttgart/ München 1972, 36 - 65.

692 Liedke, Gerhard (Hrsg.): Eschatologie und Frieden, Bd. 1. Eschatologie und Frieden in gegenwärtigen kirchlichen Diskussionen; Bd. 2. Eschatologie und Frieden in biblischen Texten; Bd. 3. Zukunftserwartungen und Frieden in gegenwärtigen Weltanschauungen und Religionen, Heidelberg 1978. 

692 Liedke, Gerhard: Im Bauch des Fisches. Ökologische Theologie, mit einem Vorwort von A. M. Klaus Müller, Berlin 1979.

692 Altner, Günter/ Liedke, Gerhard/ Meyer-Abich, Klaus M./ Müller, A. M. Klaus/ Simonis, Udo E.: Manifest zur Versöhnung mit der Natur. Die Pflicht der Kirchen in der Umweltkrise, Neukirchen-Vluyn 1984.

692 Barner, Konrad/ Liedke, Gerhard (Hrsg.): Schöpfungsverantwortung konkret. Aus der Arbeit der kirchlichen Umweltbeauftragten, Neukirchen-Vluyn 1986.

692 Liedke, Gerhard: Die Erde ist des Herrn, in: Barner, Konrad/ Liedke, Gerhard (Hrsg.): Schöpfungsverantwortung konkret. Aus der Arbeit der kirchlichen Umweltbeauftragten, Neukirchen-Vluyn 1986, 31 - 39.

692 Liedke, Gerhard: Gesucht: Eine Vision, in: Barner, Konrad/ Liedke, Gerhard (Hrsg.): Schöpfungsverantwortung konkret. Aus der Arbeit der kirchlichen Umweltbeauftragten, Neukirchen-Vluyn 1986, 89 - 90.

 692 Liedke, Gerhard / Duchrow, Ulrich: Schalom. Der Schöpfung Befreiung, den Menschen Gerechtigkeit, den Völkern Frieden. Eine biblische Arbeitshilfe zum konziliaren Prozess, Stuttgart 1987.

692 Liedke, Gerhard: Kein Turmbau zu Basel. Der konziliare Prozess für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung im Jahre 1989, Karlsruhe 1989.

692 Liedke, Gerhard/ Duchrow, Ulrich: Shalom. Biblical Prespectives on Creation, Justice & Peace, Genf 1989.

Veröffentlichungen über die Person 

730 Rudolph, Hartmut: Evangelische Kirche und Vertriebene 1945 bis 1972, Bd. 1 Kirchen ohne Land. Die Aufnahme von Pfarrern und Gemeindegliedern aus dem Osten im westlichen Nachkriegsdeutschland: Nothilfe - Seelsorge - kirchliche Eingliederung, Göttingen 1984, 579 - 580.

Internetressourcen

730 https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Liedke (zuletzt aufgerufen am 24.09.2019).


100 Name: Gerhard Liedke

550 Profession: Pfarrer, Evangelischer Theologe

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/134031393


Eingehende Verknüpfungen