4221 Biographie

  • 04.05.1918 geboren in Wester-Bordelum (Nordfriesland) als Pfarrerssohn
  • 01.02.1937 Abitur in Husum
  • 1950 Nach sechsjähriger Kriegsteilnahme und fünfjähriger Gefangenschaft: Studium der evangelischen Theologie u.a. an der Universität Basel bei Karl Barth
  • 1957 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Heidelberg aufgrund einer neutestamentlichen Arbeit über "Der Menschensohn in der synoptischen Überlieferung" bei Günther Bornkamm
  • 1961 Beginn von Tödts Tätigkeit als Mitarbeiter bei der FEST
  • 1962 – 1974 Mitglied der Marxismus-Kommission
  • 1963 – 1983 Professor für Systematische Theologie und Sozialethik an der Universität Heidelberg
  • 25.05.1991 gestorben in Hannover

Netzwerk

500 Barth, Karl (akademischer Schüler)

500 Bonhoeffer, Dietrich (Rezeption)

500 Huber, Wolfgang (Lehrer)

500 Tödt, Hans Christian (Bruder)

510 Ökumenischer Rat der Kirchen (Berater für sozialethische Fragen)

510 Der Bonhoeffer-Dohnanyi-Kreis im Widerstand (von Tödt betreutes Projekt)

510 Dietrich Bonhoeffers Werke (Sprecher des Herausgeberkreises)

510 Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)

510 Marxismus-Kommission (Mitglied)

510 Zeitschrift für Evangelische Ethik (ZEE)

Literatur

Eigene Publikationen

692 Tödt, Heinz Eduard: Theologie der Gesellschaft oder theologischen Sozialethik? Ein kritischer Beitrag über Wendlands Versuch einer evangelischen Theologie der Gesellschaft, in: ZEE 5 (1961), 211 – 241.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Wolf-Dieter Marsch: Christlicher Glaube und demokratisches Ethos, dargestellt am Lebenswerk Abraham Lincolns. Ein Beitrag aus der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, Hamburg 1958, in: ZEE 6 (1962), 378 – 380.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Konrad Thomas: Die betriebliche Situation der Arbeiter (Göttinger Abhandlungen zur Soziologie; 9), Stuttgart 1964, in: ZEE 10 (1966), 119 – 122.

692 Tödt, Heinz Eduard: Ernst Troeltschs Bedeutung für die evangelische Sozialethik, in: ZEE 10 (1966), 227 – 236.

692 Tödt, Heinz Eduard: Bedeutung und Mängel der Genfer Weltkirchenkonferenz, in: ZEE 11 (1967), 2 – 19.

692 Tödt, Heinz Eduard: Das christliche Verständnis vom Menschen im gegenwärtigen sozialen Umbruch, in: ZEE 12 (1968), 333 – 348.

692 Tödt, Heinz Eduard: Die Lehre vom gerechten Krieg und der Friedensauftrag der Kirchen, in: ZEE 14 (1970), 159 – 173.

692 Tödt, Heinz Eduard: Versuch zu einer Theorie ethischer Urteilsfindung, in: ZEE 21 (1977), 80 – 93.

692 Tödt, Heinz Eduard: Kommentar: Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes in Schwarzafrika, in: ZEE 21 (1977), 300 – 303.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Martin Greiffenhagen; Sylvia Greiffenhagen: Ein schwieriges Vaterland. Zur politischen Kultur Deutschlands, in: ZEE 25 (1981), 234 f.

692 Tödt, Heinz Eduard: Die Ambivalenz des technischen Fortschritts als Thema christlicher Ethik, in: ZEE 25 (1981), 18 – 29.

692 Tödt, Heinz Eduard: Kommentar: Zur Sozialethik für Praktiker. Erwägungen zu einem Beispiel der Lehrerfortbildung von St. Blattner und S. Ley, in: ZEE 25 (1981), 301 – 304.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Hans-Jürgen Prien: Die Geschichte des Christentums in Lateinamerika, Göttingen 1978, in: ZEE 26 (1982), 231 – 235.

692 Tödt, Heinz Eduard: Zum Verhältnis von Dogmatik und theologischer Ethik, in: ZEE 26 (1982), 29 – 39.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Helmut Gollwitzer: Christentum/Demokratie/Sozialismus I. Aufsätze zu Christentum und Sozialismus (Argument Studienheft; 39), Berlin 1980, in: ZEE 27 (1983), 335 – 338.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Otto Dann: Gleichheit und Gleichberechtigung. Das Gleichheitspostulat in der alteuropäischen Tradition und in Deutschland bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert (Historische Forschungen; 16), Berlin 1980, in: ZEE 28 (1984), 104 – 106.

692 Tödt, Heinz Eduard: Rezension: Gisela Albrecht; Hartwig Liebich (Red.): Bekenntnis und Widerstand. Kirchen Südafrikas im Konflikt mit dem Staat. Dokumente zur Untersuchung des Südafrikanischen Kirchenrats durch die Eloff-Kommission, Hamburg 1983, in: ZEE 29 (1985), 349 – 351.

692 Tödt, Heinz Eduard: Luthererinnerung im Gedenkjahr 1983. Sozialethische Aspekte des Lutherjubiläums in der Bundesrepublik, in: ZEE 29 (1985), 409 – 437.

692 Tödt, Heinz Eduard: Verdrängte Verantwortung. Evangelische Theologie und Kirche angesichts der vierzigsten Wiederkehr des Tages des Kriegsendes, in: ZEE 29 (1985), 127 – 138.

692 Tödt, Heinz Eduard: Glauben und politische Einstellung bei Rudolf Bultmann. Anmerkungen zum Beitrag Walter Rebells, in: ZEE 31 (1987), 183 – 189.

Veröffentlichungen in den Marxismusstudien

692 Tödt, Heinz Eduard: Die Marxismus-Diskussion in der ökumenischen Bewegung, in: Marxismusstudien (1969), 1 – 42.

Veröffentlichungen über die Person

730 Huber, Wolfgang: Strukturen verantwortlichen Lebens. Die Bedeutung Heinz Eduard Tödts für die theologische Ethik. Vortrag bei der Akademischen Gedenkfeier in Heidelberg am 6. Mai 1992, in: Tödt, Ilse (Hg.): Provokation und Sanftmut. Tagebuchbriefe aus den 1968er Studentenunruhen in Heidelberg. Mit Predigten und einem Rückblick 1983 von Heinz Eduard Tödt und der akademischen Gedenkrede von Wolfgang Huber (Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft 29), Berlin 2013, 343 – 356.



100 Name: Heinz Eduard Tödt

550 Profession: Evangelischer Theologe

006 GND-Link: http://d-nb.info/gnd/118835254



Eingehende Verknüpfungen