The contents and functions of the user interface depend on the current selection(s). To select a word or an Object in a list or tree, click on it once and it will be highlighted. To select multiple Objects, use the necessary keyboard-mouse combination depending upon your operating system (using a Microsoft computer, you can press the "Control" or "STRG" key and use the mouse to click on it, while on a Mac you can use the "command" key), or use the "shift" key with a mouse click to select a range of Objects. You can also combine the control and shift keys with the cursor and space keys to select items without using the mouse. In a text editor, you can select items to highlight by simply dragging the mouse, or by using the shift and the cursor keys.

The context menu of the TextGridLab contains various commands which differ depending upon which perspective(s) or view(s) are currently open. The following chapters will explain the expanded tool functions made possible through the context menu.

Die Inhalte und Funktionen der Nutzeroberfläche hängen von der aktuellen Auswahl ab. Um ein Word oder ein Objekt in einer Liste oder Baumstruktur auszuwählen, klicken Sie es einmal, es wird dann hervorgehoben. Um mehrere Objekte auszuwählen, verwenden Sie Tasten- und Maus-Kombinationen, die in ihrem Betriebssystem dafür vorgesehen sind (bei Betriebssystem von Microsoft können Sie die Taste "Strg" gedrückt halten und mit der Maus klicken, während Sie bei Mac OS die Taste "cmd" verwenden), oder verwenden Sie die "Umschalttaste", um eine Reihe von Objekten auszuwählen. Sie können die beiden Tasten auch mit den Pfeiltasten und der Leertaste kombinieren, um Elemente ohne Verwendung der Maus auszuwählen. In einem Texteditor können Sie Elemente zum Hervorheben einfach durch Ziehen der Maus oder durch Verwendung der Umschalttaste mit den Pfeiltasten auswählen.

Das Kontextmenü des TextGridLab enthält verschiedene Befehle, die sich abhängig von der/den momentan geöffneten Perspektive(n) oder Sicht(en) unterscheiden. Die folgenden Kapitel werden die Funktionen, auf die durch das Kontextmenü zugegriffen werden kann, ausführlich beschreiben.