You can re-import Objects that have previously been exported. During the export process, the file itself and another file including its metadata are saved on the external storage media. By choosing from the target Project dropdown box in the Import View, the Object can either be re-imported as a completely new Object with a new URI or as a new Revision of the Object previously exported. 

Re-import a file as a completely new Object

Export the Objects from TextGrid first. After the export they will be saved as local files on your operating system.

1. Open the Import Tool via “File > Import local files ...” in the menu bar.

2. Choose the target project to which the previously exported TextGrid files will be re-imported. Then, click the button “Add” in the Import View or “File > Open local file ...” in the menu bar to select the files in your operating system to be re-imported. You can either simply select the files themselves or files together with their related metadata files and click “Open”. They will now appear in the Import View. Adding files via drag & drop to the Import View is also possible.

Every file added to the Import View will appear with details (local file name, TextGrid URI, title, and format) and is not yet re-imported. The new URI has not yet been generated. If you highlight the file in the Import View via left-click, its metadata will be opened. Here you can add additional metadata or change its title.

3. Click “Import” to finish the operation.

Re-import a file as new Revision of the former Object

Export the Object or Objects from your Project folder first. After the export they will be saved as local files on your operating system.

1. Open the Import Tool via “File > Import local files ...” in the menu bar.

2. Add the previously exported file(s) to the Import Tool View. You can do this by selecting the "Add" button or via drag & drop.

3. Select the original Project folder, from which the file(s) were exported, in the combo box below. Be sure that the selected Project folder is named "Project name - new Revisions". As soon as you select the folder, the former TextGrid URI(s) will be recognized.

4. Now click "Import" and the file(s) will be saved as new Revision(s) to the original Project.

Sie können Objekte, die Sie zuvor exportiert haben, re-importieren. Während des Export-Vorgangs werden die eigentliche Datei und eine weitere Datei mit deren Metadaten auf einem externen Speichermedium gespeichert. Durch Auswahl des Zielprojekts im Aufklappmenü der Import-Sicht kann das Objekt entweder als völlig neues Objekt mit einem neuen URI oder als neue Revision des zuvor exportierten Objekts re-importiert werden. 

Eine Datei als völlig neues Objekt re-importieren

Exportieren Sie zunächst das oder die Objekt(e) aus TextGrid. Nach dem Export werden sie als lokale Dateien in Ihrem Betriebssystem gespeichert.

1. Öffnen Sie das Import-Werkzeug über “Datei > Lokale Dateien importieren ...” in der Menüleiste.

2. Wählen Sie das Zielprojekt, in das die zuvor exportierten TextGrid-Dateien re-importiert werden sollen. Klicken Sie dann die Schaltfläche “Hinzufügen” in der Import-Sicht oder “Datei > Lokale Datei öffnen ...” in der Menüleiste, um die Dateien in Ihrem Betriebssystem auszuwählen, die re-importiert werden sollen. Sie können entweder einfach nur die eigentlichen Dateien auswählen oder gemeinsam mit den damit zusammengehörigen Metadatendateien und “Öffnen” klicken. Sie werden nun in der Import-Sicht angezeigt. Das Hinzufügen von Dateien durch Ziehen und Ablegen in die Import-Sicht ist ebenfalls möglich.

Jede Datei, die zur Import-Sicht hinzugefügt wurde, wird mit weitere Angaben (lokaler Dateiname, TextGrid-URI, Titel und Format) angezeigt und ist noch nicht re-importiert. Der neue URI ist ebenfalls noch nicht erstellt. Wenn Sie eine Datei in der Import-Sicht durch Linksklicken auswählen, werden Ihre Metadaten geöffnet. Sie können nun zusätzliche Metadaten angeben oder ihren Titel ändern.

3. Klicken Sie “Import!”, um den Vorgang abzuschließen.

Eine Datei als neue Revision des ursprünglichen Objekts re-importieren

Exportieren Sie zunächst das oder die Objekt(e) aus Ihrem Projektordner. Nach dem Export werden sie als lokale Dateien in Ihrem Betriebssystem gespeichert.

1. Öffnen Sie das Import-Werkzeug über “Datei > Lokale Dateien importieren ...” in der Menüleiste.

2. Fügen Sie die zuvor exportierte(n) Datei(en) in der Import-Sicht hinzu. Sie könne dies durch Klicken der Schaltfläche "Hinzufügen" oder durch Ziehen und Ablegen tun.

3. Wählen Sie im Aufklappmenü unterhalb der Liste den ursprünglichen Projektordner, aus dem die Datei(en) exportiert wurde(n). Stellen Sie sicher, dass der Projektordner mit der Ergänzung " – neue Revisionen" ausgewählt ist. Sobald Sie diesen Ordner auswählen, werden die ursprünglichen TextGrid-URIs erkannt.

4. Klicken Sie "Import!", um die Datei(en) als neue Revision(en) im ursprünglichen Projekt zu speichern.